The Daily Irrsinn

Neues Jahr, neues Glück?

Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.

„Neues Jahr, neues Glück“ ist immer so eine hole Phrase. Schon Ende 2020 dachte ich, es würde besser. Also hangele ich mich nicht an derartigen Kalendersprüchen entlang. Beständig in dieser absurden Zeit sind einzig meine Familie und meine Freunde. Und die Whippets natürlich, die sich einen Kehricht um Corona und die passenden Regeln kümmern. Unsere seidigen Begleiter leben, wie sie immer lebten. Manchmal wünschte ich mir, ich könnte ebenso so sorglos und entspannt sein.

Neues Jahr, neues Glück? Tom und Hudson unterwegs.
Ballverrückt – Tom ist Hudsons Held, weil er sehr weit werfen kann.

2021 gab es Einschläge, die unerwartet kamen. Unvermutet, für mich unverständlich und teils aus dem Hinterhalt. Letztere sind zu verkraften, denn das neue Jahr verspricht zum Glück große, sehr interessante Projekte auf die ich sehr gespannt bin. So viel also dazu. Abgehakt.

Mono ist im Winter seines Lebens

Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.

Mono, mein Mono, ist nun im Winter seines Lebens angekommen. Aber: Totgesagte leben länger. Er ist der beste Beweis. Jeden Morgen schaue ich ihn an und freue mich, dass er noch da ist. Ein bisschen langsamer zwar, ein bisschen sturer, aber er streift immer noch mit glänzenden Augen durch unser Leben. Er war und ist immer da. Ich will mir nicht vorstellen, ohne ihn zu sein. Doch das Unvermeidliche lässt mich täglich erstarren, wenn er einfach nur gemütlich bei mir liegt und mich anschaut. Zum Glück versteht er nicht, was in mir vor geht. Oder vielleicht doch?

Neues Jahr, neues Glück? Mono auf Mäusejagd
Mono auf Mäusejagd. Ein nächstes Silvester werden wir mit diesem wunderbaren Hund nicht mehr haben.

Vito und der frische Wind

Vito, Under CoverAgent High on Emotion, bringt seit November frischen Wind in unsere Hallen. Ihn zu uns zu nehmen war eine fabelhafte Entscheidung, denn er bringt nicht nur Hudson Spaß, sondern uns auch. Vito ist ein schlaues Kerlchen, das steht mal fest, er lernt also recht schnell. Manchmal ist es nicht genau das, was wir wollen, aber das kennen wir ja.

Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.

Neues Jahr, neues Glück? Vito hat Spaß beim Flitzen
Vito sieht dem Jahr positiv entgegen. Im Frühling wird er kräftig genug sein, die komplette Haldenrunde auf seinen eigenen Pfoten zu laufen.
Neues Jahr, neues Glück? Vito probiert sich aus
Vito lernt frühzeitig, das Gelände einzuschätzen. So wird er von Tag zu Tag geländegängiger.

Ich gestehe, dass mir Corona zum Hals raus hängt. Inzidenz, Prognosen, Impfquote – ganz sicher bin ich nicht die einzige, die gerne auf einen großen Resetknopf hauen würde, um diesen weltumspannenden Mist rückgängig machen zu können. Aber, schauen wir doch einfach beherzt in die Zukunft! Vielleicht wird das Jahr 2022 so unbeschwert wie Hudson, wenn er mit vollem Tempo in einen Tümpel taucht. Oder wie Vito, wenn er gerade wieder eine Socke geklaut hat. Oder so wie Mono, der sich wohlig in seinem Körbchen vor dem Kamin räkelt. Das wünsche ich uns allen.

Neues Jahr, neues Glück? Anbaden am Silvestermorgen
Anbaden am Silvestermorgen? Bei 15 Grad geht das. Diese Temperaturen hatten wir in den letzten Jahren nur zu Weihnachten.
Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.


Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

2 Comments

  1. Liebe Karla,

    ein Text, der ein bisschen durchblicken lässt, dass es um Dich/Euch letztes Jahr stiller geworden war. Es klingt durch, dass das, was kam, zwar unerwartet kam und wohl auch einiges zu verdauen gab; was man jedoch sehr deutlich hört ist, dass es Dich stärker gemacht hat. Du hast, was da kam, überwunden, es geschafft, und jetzt steht das Neue in der Tür. Einige leise Töne schwingen mit, besonders wenn ich den Abschnitt über Mono lese. Dass etwas mit ihm ist war meine erste Vermutung. Deine Worte haben mich berührt, wo es fast keine Worte für das Unfassbare und Unvorstellbare gibt. Die Zeit mit unseren vierbeinigen Freunden ist immer auch eine begrenzte Zeit. Als Hundehalter vergisst man es leider allzuoft. Und bevor man sich versieht, kommen die ersten Alterskrankheiten und eines Morgens wacht man plötzlich auf und fragt sich, wo die ganze Zeit mit den vierbeinigen Freunden geblieben ist. Leonardo ist letztes Jahr 12 Jahre geworden. Auch er ist, wie Mono, im letzten Abschnitt seines Lebens angekommen und ich kann mir jetzt noch gar nicht vorstellen, wie es einmal ohne ihn sein soll, wie ich ohne ihn sein soll. Ich freue mich jetzt erstmal sehr für Euch, dass Ihr noch eine gemeinsame Zeit mit Mono habt und er mit Euch. Das, was mir Leonardo mit auf den Weg gegeben hat, ist, dass es auch mal guttut, einen Schritt rückwärts zu machen, anzuhalten, sich rausnehmenn vom Chaos und To-do-Listen; es scheint auf den ersten Blick unmöglich, und doch ist es möglich. Man muss es nur machen.

    Liebe Grüße
    Snezana

    • Karla Schwede Reply

      Lieben Dank für deine netten Worte.:-)

      Entspannte Grüße

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.