Meine Whippets Polo Rennen und Coursing Vier Räder Ballett Endzeit in Hattersheim

Gestern, als Vito genau 137 Tage oder 3288 Stunden auf der Welt war, zeigte ihm Mono, wie man sich als Junghund nicht zu verhalten hat. Seine Erziehungsmaßnahmen sind auf verlässliche Art immer wieder sehr deutlich. Ich weiß gar nicht, was genau der Anlass war. Aber der ist im Grunde auch egal. Ich hörte Mono brüllen und Vito schreien wie am Spieß. Sie hätten ein kleines, etwa dreisekündiges Konzert geben können. Länger hat die Sache nicht…

Nein, ich mache keine Schleichwerbung für dieses süße Gesöff, das sich unter dem Namen Durstlöscher offenbar großer Beliebtheit erfreut. Ich dokumentiere hier lediglich, was ich täglich finde. Farblich und formal hoch interessant ist diese Installation aus vergänglichem und unvergänglichem Material. Die Rippen des gusseisernen Abflusses drücken sich durch das Papier und erinnern uns auf subtile Weise daran, dass sich alles Organische in einen großen Kreislauf zurücksehnt. Der Rest einer Zigarette sorgt für Balance. Anstatt mit…

Happy Birthday Hudson!

Kuschelpartner, Ohrenputzer, Spielgefährte, Schnäbelkönig, Ballkanone, Fressmonster, Freumaschine, niemals Unsinnmacher, Partykönig, Anhänglichkeitsweltmeister, liebstes Kullerauge! Hubi, Hudson of Little Goblin feiert heute…

Alles auf Anfang. Schon wieder? Ja. Der Blog ist jetzt endlich auf dem neuesten Stand, also im weitesten Sinne wieder zu gebrauchen. Und – ganz passend – durften wir in der letzten Woche unser Rudel um ein Marmorküchlein namens Vito erweitern. Vito, Under Cover Agent High On Emotion, mischt jetzt die Großen auf. Vielmehr mussten die Großen den frechen Keks erst einmal in geregelte Bahnen lenken. Fast zwölf Wochen ist er jetzt alt und natürlich…

Reisen im Kopf – Tunesien1980. Was für ein Trip! Physisch sollten wir heute nicht reisen, aber reisen im Kopf dürfen wir. Erinnerungen an Licht, Orte und Menschen blühen auf wie der Jasmin, dessen süßer, schwerer Duft mich drei Wochen lang begleitete. Eine virtuelle Bekannte brachte mich darauf, als sie von den Reisen mit ihrer Familie nach Lateinamerika erzählte. Dort war ich nie. Dafür aber woanders. Das Woanders war in den 70ern, 80ern und Anfang der…