Meine Whippets Polo Rennen und Coursing Vier Räder Ballett 46. Löwe von Bonn – Gefecht auf allen Ebenen

Dita von Teese trägt keine Schuld, aber ich habe so unfuckingfassbar die Nase voll! Mono und Hubi drehen seit mehr als vier Wochen derart hohl, dass ich keine passenden Worte finde. Sie kommen gar nicht mehr runter von ihrem Tripp, weil eine läufige Hündin nach der anderen mit purer, ganz sicher bösartiger Absicht unseren Lavendel markiert. Hubi weiß erst seit kurzem, dass er ein Mann ist. Ihm scheint allerdings ein Kugelblitz ins Hirn geschlagen zu…

Wer hätte das gedacht? Seit ein paar Tagen beherberge ich das Canon EF 100mm 1:2,8L Macro IS USM. Blümchen, Bienchen und ich hatten nie ein inniges fotografisches Verhältnis. Tempo, Action, Getümmel waren schon immer meine Welt. Doch heute, da wir uns räumlich und vor allem sportlich beschränken müssen, dachte ich, ich versuche das mal. Es schadet schließlich nie, die eigene Komfortzone zu verlassen und etwas ganz Neues auszuprobieren. Die Blüte eines weißen Rhododendrons. Canon EOS…

(Werbung) Ist es nicht erstaunlich, wie schnell Erinnerungen verblassen. Heute Morgen gehe ich ganz selbstverständlich auf nackten Füßen in unseren Innenhof. Noch vor zwei Monaten wäre das unmöglich gewesen. Nicht nur weil es viel zu kalt war, sondern auch weil ich mich übelst auf die Nase gelegt hätte. Unser rund 100 Quadratmeter großer Hof war vor dem Einzug in unser neues Domizil viele Jahre mit Verachtung gestraft worden. Niemand hatte sich um das Holz -…

8:45 Uhr – Ich wollte noch einmal die Weite genießen, bevor der richtige, echte Lockdown kommt. Unsere Weite mit Mono und Hubi darin ausgelassen spielend. Wild und schön wie sie sind. Ich stand dort oben und ließ mir die kühle Luft ums Gesicht streichen. Der kleine Teich ist schon kleiner als noch vor ein paar Tagen, dachte ich. Nach den trockenen Sommern braucht der Boden dringend Wasser, dachte ich. Plötzlich kam mir alles fürchterlich unwirklich…