Category

Theorie und Praxis

Category

Kein Mensch gleicht dem anderen. Noch nicht einmal eineiige Zwillinge sind zu hundert Prozent gleich. Ebenso ist es bei Hunden. Aber – ausschließlich äußerlich betrachtet – welches ist das eine typische Merkmal, das ein Individuum so besonders macht? Wie sieht seine ganz persönliche Signatur aus? Einzigartig, wiedererkennbar Viele Unternehmen haben das eine Signature Piece, das man quasi blind genau diesem Laden zuordnen kann. Burberry hat den Trenchcoat, Chanel das Tweed Kostüm, Hermes das Seidentuch, Lacoste…

Mono-Babies in der Schweiz – Der Farbverteilung in einem Whippetwurf ist immer wieder spannend. Bei den Whippets de L‘ âme du Joran haben Mono und Bravery (Autumn‘ Love Claim to Bravery) zu Weihnachten einen Wurf hingelegt, der farblich sehr spannend und aufschlussreich ist. Die mendelschen Gesetze manifestieren sich in acht Welpen, die ganz offensichtlich die Gene ihrer Groß- und Urgroßeltern weitertragen. Acht Weihnachtssterne Die acht Welpen von Autumn’s Love Claim to Bravery und Mono, Conte…

Immer wieder lese und höre ich, dass Hunde vor Supermärkten weggeklaut werden und auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Dann ist das Geschrei groß. Suchaufrufe in den sozialen Medien flehen den Vierbeiner zurück. Alle sollen mitmachen, teilen, helfen. Ich tue das nicht. Denn allein der Besitzer des Hundes trägt die Schuld am Schicksal seines Tieres. Kurz fünf Koteletts und weg ist er! Ob Regen, Hitze, Sturm, Hagel, viel zu oft muss ich mit ansehen, wie Hunde vor den…

Hupsi, Hudson of Little Goblin, ist nun offiziell und mit vorzüglich im Deutschen Windhundzucht- und Rennverband angekört. Hudson ist nun knapp neunzehn Monate alt (19.12.2017) und nach wie vor der Clown im Haus. Er ist immer fröhlich, neugierig, aufgeschlossen und sehr verspielt. Sein amerikanisches Temperament quillt ihm täglich aus allen Knopflöchern. Allerdings darf das nicht darüber hinwegtäuschen, dass er ein sehr sensibler, extrem harmoniebedürftiger junger Whippet ist, dessen will to please sehr ausgeprägt ist. Natürlich…

Am Montag waren wir todesmutig. Sieben Whippets in einem Studio zu bändigen, kann durchaus anspruchsvoll sein. Doch zum Glück sind die Mädels aus dem Hause Little Goblin wohl erzogen und meine Jungs ihnen voller Respekt ergeben. Es ging also durchaus gesittet zu. Ivy (Skyborne The Room Of My Life) ist Hudsons und Giannas Mutter. Ihr warmer Ausdruck beeindruckt mich immer wieder. Der Puppenspieler will nicht mehr aus dem Kopf Als ich mein Titelbild sah, war…

Seit Tagen habe ich ein paar Bilder im Kopf, die ich unbedingt machen will. Gestern, als hier das erste Mal in diesem Jahr ein bisschen Schnee liegen blieb, hatte ich endlich die Gelegenheit, sie umzusetzen. Ich bin also mit meinen 16-35er Weitwinkel, der 1D X Mark II und meinem Blitz losgezogen. Im Schnee zu fotografieren ist ja immer so eine Sache. Eine Digitalkamera wird bei so viel Weiß immer Alarm schreien und Licht wegnehmen. Denn…

Hupsi ist verrückt nach fliegendem Spielzeug an sich und Bällen im Besonderen. Er hüpft, kläfft, jammert. Noch mal! Und nochmal! Doch ich werde mir ganz sicher keinen Balljunkie heranziehen, selbst wenn Hupsis Versessenheit manch einen Vorteil birgt. Arbeitsverweigerung versus Übermotivation Ich kenne das nur so: Ich werfe Mono den Ball ein bis zwei Mal, er rennt zwei Runden und lässt ihn dann irgendwo liegen. Als er jünger war, brachte er ihn auch vier bis fünf…

Was ist jetzt genau nochmal ein Mitzieher? Die Frage kam auf, als ich eines der folgenden Fotos am Montag bei Facebook gepostet hatte. Ich würde die Antwort sehr locker formulieren, denn eine Schublade gibt es nicht: Zu allererst beschreibt Mitziehen eine fotografische Technik, bei der der Fotograf einem sich mehr oder weniger schnell an ihm vorbei bewegenden Objekt mit der Kamera folgt und im richtigen Moment den Auslöser drückt. So entstehen Bewegungsunschärfen, die in dem zweidimensionalen Medium…