Theorie und Praxis

Acht Mono-Babies bei de L’âme du Joran

Anzeige

Mono-Babies in der Schweiz – Der Farbverteilung in einem Whippetwurf ist immer wieder spannend. Bei den Whippets de L‘ âme du Joran haben Mono und Bravery (Autumn‘ Love Claim to Bravery) zu Weihnachten einen Wurf hingelegt, der farblich sehr spannend und aufschlussreich ist. Die mendelschen Gesetze manifestieren sich in acht Welpen, die ganz offensichtlich die Gene ihrer Groß- und Urgroßeltern weitertragen.

Acht Weihnachtssterne

Die acht Welpen von Autumn’s Love Claim to Bravery und Mono, Conte del Aqua semper-crescendo sind nun fast drei Wochen alt. Vor ein paar Tagen schickte mir ihre Züchterin Susanne Clauss ein paar sehr schöne Fotos von den Kleinen. Vorab vielen Dank an den Fotografen Francois Cobos, der die Farben der Welpen ganz wunderbar eingefangen hat.

Vier „Blaue“ und vier „Schwarze“

Im Jahre 2012 habe ich schon einmal versucht zu erklären, wo Monos recht außergewöhnliche Farbe herkommt. Darauf kann ich jetzt zumindest in Teilen aufbauen. Bravery und Mono sind zwei schwarz pigmentierte Whippets, die in einem Wurf von acht genau vier blaue und vier schwarze Welpen produziert haben. Es gibt drei blau pigmentierte Rüden und einen, der exakt aussieht wie sein Vater. Er ist sandfarben mit schwarzem Überflug, schwarzer Maske und schwarzen Ohren. Ein Mono-Klon sozusagen. Zudem gibt es eine blaue Hündin und drei schwarz pigmentierte, die ihrer Mutter sehr ähnlich sind. Das Verhältnis Blau zu Schwarz ist also genau 50:50.

Herr Mendel lässt grüßen!

Ich gebe zu, dass ich im ersten Moment überrascht war, im zweiten allerdings genau wusste, woher das dilute Gen kommt. Monos Vater, Ch.Boxing Helena’s Imenitni war blue-fawn. Braverys Opa Fiefoerniek’s Vanderbilt, ein Sohn des legendären Paris Panther, war blau gestromt. Kein Wunder also, dass zwei Whippets, deren Phänotyp zwar schwarz ist, deren Genotyp aber sagt Ich trage auch blau, blaue Welpen zur Welt bringen. Und ich muss sagen, dass der dicke blaue Rüde Ain al Rami, der mit dem Punkt auf dem Po, mir sehr gut gefällt. Und natürlich der Mono-Klon Arrakis allein, weil ich nicht anders kann, als in ihm meinen wunderbaren Cheffe zu sehen.

Anzeige

Mendel lässt grüßen - Acht Mono-Babies bei L'âme du Joran
Die mendelschen Regeln manifestieren sich in acht Whippet Welpen.

Außen gleich Innen?

Nun sagt man ja, dass die Äußerlichkeiten auf den Charakter der Welpen schließen lassen. Demnach müsste Arrakis, der aussieht wie Mono auch im Kopf wie Mono gestrickt sein. Hier wächst also im besten Falle die nächste Pazifistengeneration heran. Monos Vater Pax „Boxing Helena’s Imenitni“ war ein ebenso netter Charakter wie Monos Mutter Kissy „Jee Bee’s Deep Is Your Love“ heute noch ist. Die blauen Welpen könnten also charakterlich entweder auf den Opa väterlicherseits oder der Uropa mütterlicherseits zurückgehen. Aber das ist pure Spekulation.

Anzeige
Sieben Brummer und ein Wackelkandidat

Sicher ist allerdings, dass die acht Welpen von Bravery und Mono bestens umsorgt und wunderbar sozialisiert werden. Das zeigt allein die Tatsache, dass Susanne das Knöpfchen Alzirr nicht aufgegeben hat. Sein Geburtsgewicht lag bei 96 Gramm. Aktuell hat er schon 418 Gramm. Na, wenn das kein Kämpfer ist!

Es steht fest, dass das Knöpfchen und die dunkel gestromte Almina bei ihrer Züchterin bleiben. Bei ernsthaftem Interesse wendet euch bitte an Susanne Clauss Whippets de L’âme du Joran. Unten mehr Fotos von den Welpen.

Anzeige

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

4 Comments

  1. Liebe Karla,
    herzlichen Glückwunsch, auch den Züchtern, zu diesem wundervollen Wurf. Es ist einfach ein Wunder, diese kleinen Geschöpfe zu sehen. Ich bin schockverlierbt in die kleinen Weihnachtssterne 🙂 Wenn mich nicht alles täuscht, sind das arabische Namen; darf ich fragen, ob das eine bestimmte Bewandnis hat? Ansonsten wünsche ich den Neuankömmlichen und der Mutter das Beste, Ruhe und vor allem viel Gesundheit. Ganz liebe Grüße, Sneza

      • <3<3<3<3<3<3<3<3<3 (habe hier leider keine Emojis, andernfalls wären hier Gesichter mit Herzaugen zu sehen) 🙂
        Danke für die Info,
        viele liebe Grüße
        Sneza

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.