Category

The Daily Irrsinn

Category

Beton! Jedes Mal, wenn ich das Meer sehen will, muss ich an ihm vorbei. Heruntergekommene Bettenburgen versperren mir die Sicht. Ich hasse sie. Auf dem Weg zur Strandpromenade von Zandvoort gibt es weder Baum noch Strauch. Überall bröckelt und blättert es. Die architektonischen Idiotien der 60er und 70er Jahren modern vor sich hin. Noch nicht einmal das Palace Hotel hält es für nötig, den Müll aus dem spärlich gesetzten Dünengras zu klauben. Kein Baum, kein…

Eine aktuelle Studie brachte mich darauf, endlich einmal laut über das Multitasking an sich und im Besonderen nachzudenken. Frauen können es, Männer nicht. Das war bisher eine ungeschriebene Regel. Nun stellte man fest, ernüchternd aber wahr, dass Frauen wie Männer gleich schlecht sind, wenn sie mehrere Dinge gleichzeitig tun müssen. Mag sein, aber können meine Hunde auch Multitasking? Mono ist nun neun Jahre alt und nach wie vor ein begnadeter Jäger. Wir Menschen können nur…

Hudson hat einen Bremsplatten – Whippets brauchen ihr Leben lang eine gewissenhafte Krallenpflege. Das ist nicht neu. Manch einer lässt seinen Hunden ihre Spikes etwas länger wachsen, andere kappen sie sehr kurz. Gepflegt und kurz ist also eine Ermessensfrage. Doch zu kurz, gerade hinten, ist auch nicht gut. Das mussten Hudson und ich gestern lernen. Monos und Hudson Krallen sind ein Mal in der Woche dran. Sie sind nicht begeistert, wenn ich den Dremel auspacke,…

Ich habe kein Fellkind, ich habe keine Fellnase, kein Fur Baby und erst recht keine Fellseele. Ich nutze weder Maulis noch Medis. Ganz im Gegenteil, ich könnte jedes Mal ausflippen, wenn ich von Fellkindern und ihren Verwandten lesen muss. Fellnasen hätten Fell an der Nase Habt ihr schon einmal Kinder gesehen, die unter Hypertrichose leiden? Schaut sie euch an. Nie mehr wieder werdet ihr eure Hunde Fellkinder nennen. Eure Hunde sind nämlich nicht eure Fellkinder…

In meiner Nachbarschaft gibt es ganz furchtbar nette alte Damen und Herren, mit denen sich ein kleines Pläuschchen immer lohnt. Und wenn es nur für die Seele ist. Denn sie sind sanft, aufgeschlossen, gebildet und lieben meine Hunde. Ihnen gegenüber steht ein Meer in Rentnerbeige, das so gar nichts von diesen liebenswerten Herrschaften hat, sondern in die Gruppe der verhärmten Kommunikationskrüppel fällt. Sie kommen dann in Rentnerbeige mit spitzen Schuhen. Beeindruckend jung Hier um die…

Ein paar Wochen lang suchte ich immer mal wieder nach einem Sofa für unsere Schrauber- und Fotohalle. Als ich die Kleinanzeige zu diesem roten Schmuckstück sah, musste ich sofort an Loriot denken. Es war liebe auf den ersten Blick! Puffiges Möbel zum Spottpreis Es stand nur ein paar Kilometer von hier und sollte wahnwitzige 20,- Euro kosten. Leider hatten wir weder die Zeit noch das Transportmittel, um das Sofa mal flott abzuholen. Mich überfiel also…

Ich tue fast alles, damit es meinen Whippets gut geht. Ich renne sogar dem UPS Boten hinterher, der mit der lang erwarteten Fracht in Form von Hundefutter vor meiner Nase davon fährt. Diese gelben Zettel! Ich hasse sie. „Wir kommen an einem anderen Tag wieder.“ Ja, geschenkt! Ganz toll! In der Regel liefert für UPS ein sehr netter Bote aus, der keine Probleme mit dreißig Kilo schweren Paketen hat. Neulich war ein anderer da, der…

Ich bin sicher, jeder Mensch auf der Welt oder zumindest jeder Hundehalter der Welt hat diesen Weg. Er hat den einen Weg, der höchstes Glück und puren Horror auf überaus nervenaufreibende Weise verbindet. Unser Weg führt von einem kleinen Parkplatz geradeaus hoch auf unsere Lieblingshalde. Ziehe ich den Schlüssel aus dem Schloss unseres Whippetmobils, dann weiß schon in etwa, was uns erwartet. Wir kennen uns hier. Die wenigen Autos sortiere ich in Töpfe. Der eine…

Wir schreiben viel über unsere Hunde. Wir schreiben darüber, was sie mögen oder auch nicht, was sie tun oder was sie gerade nicht tun wollen. Wir schreiben, wie schön, süß, nett, verschroben, verfressen oder böse sie sind. Könnten unsere Hunde über uns schreiben, wir müssten uns ganz sicher die Augen reiben und uns fragen, ob wir tatsächlich gemeint sind. Mono der Wächter – Unter tausenden Whippets könnte ich ihn allein an seinen Ohren wiedererkennen. Als…

Neulich beschwerte sich jemand, natürlich nicht direkt, sondern um zwei Ecken, dass ich ein Foto von Hupsi veröffentlicht hatte, auf dem er es wagt, doofe Ohren zu machen. Weder seine Züchterin, noch die Züchterin von Hudsons Vater, noch sonst wer fanden dieses Foto anrüchig. Aber von ganz außen kam: „Das muss raus aus dem Netzt. Das geht doch nicht! “ Doch das geht und erkläre jetzt mal ganz genau warum. Doofe Ohren sind Alltag. Bunter…