Meine Whippets Polo Rennen und Coursing Vier Räder Ballett 46. Löwe von Bonn – Gefecht auf allen Ebenen

Je lauter die Zeit, desto stiller ihr Echo. So mache ich das zumindest. Der Rumbatäterä-Terror fällt hier traditionell aus. Das Ruhrgebiet ist ohnehin keine echte Karnevalshochburg. Wir sind jetzt wieder ungeschminkt. Back to black sozusagen. Back to white and grey natürlich auch, aber das klingt nicht so schön. Natürlich sind das Originale Kurzzeitig, in dem Chaos, das hier herrschte, ist mir der Blick auf das Wesentliche verloren gegangen. Keine Zeit, keine Ruhe, keine Nerven! Heute,…

Ein Sperber am Morgen macht zunächst einmal einen kalten Popo, wenn man so wie ich im Januar mit der Kamera im Anschlag auf dem Asphalt sitzt, um ihn zu fotografieren. Etwa um 8:30 Uhr kam ich mit Mono und Hudson von einer ausgedehnten Sonntagmorgenrunde zurück. Vor dem Tor, das von dem Schuhhandel des ehemaligen Besitzers des Hauses übrig geblieben ist, bemerkte ich im Augenwinkel einen Raubvogel. Da ich mich mit diesen Tieren nicht auskenne, dachte…

Mono-Babies in der Schweiz – Der Farbverteilung in einem Whippetwurf ist immer wieder spannend. Bei den Whippets de L‘ âme du Joran haben Mono und Bravery (Autumn‘ Love Claim to Bravery) zu Weihnachten einen Wurf hingelegt, der farblich sehr spannend und aufschlussreich ist. Die mendelschen Gesetze manifestieren sich in acht Welpen, die ganz offensichtlich die Gene ihrer Groß- und Urgroßeltern weitertragen. Acht Weihnachtssterne Die acht Welpen von Autumn’s Love Claim to Bravery und Mono, Conte…

Wir sind manchmal chaotisch und manchmal sehr organisiert. Wir sind die ganz normalen Irren, die man überall trifft und die ganz normale irre Sachen erleben. Ob mit oder ohne Hunde, der alltägliche Wahnsinn holt uns immer wieder ein. Matschige Gummistiefel Den Lift nicht auf dem Schirm „Hach, wie hübsch die Beiden!“ Ein Dame versperrte mir den Weg, als ich mich durch den engen Treppenaufgang eines Parkhauses quetschte. Ich hatte zwei ausgepumpte, vermatschte Whippets am Strick,…