Tag

Hudson

Browsing

Kein Mensch gleicht dem anderen. Noch nicht einmal eineiige Zwillinge sind zu hundert Prozent gleich. Ebenso ist es bei Hunden. Aber – ausschließlich äußerlich betrachtet – welches ist das eine typische Merkmal, das ein Individuum so besonders macht? Wie sieht seine ganz persönliche Signatur aus? Einzigartig, wiedererkennbar Viele Unternehmen haben das eine Signature Piece, das man quasi blind genau diesem Laden zuordnen kann. Burberry hat den Trenchcoat, Chanel das Tweed Kostüm, Hermes das Seidentuch, Lacoste…

Wir sind manchmal chaotisch und manchmal sehr organisiert. Wir sind die ganz normalen Irren, die man überall trifft und die ganz normale irre Sachen erleben. Ob mit oder ohne Hunde, der alltägliche Wahnsinn holt uns immer wieder ein. Matschige Gummistiefel Den Lift nicht auf dem Schirm „Hach, wie hübsch die Beiden!“ Ein Dame versperrte mir den Weg, als ich mich durch den engen Treppenaufgang eines Parkhauses quetschte. Ich hatte zwei ausgepumpte, vermatschte Whippets am Strick,…

Alles neu, alles anders? Gute Frage! Natürlich ist nach einem Umzug alles neu und auch anders. Wir haben noch keinen Herd, aber ein Sofa, viele weiche Decken und Musik. Wir haben viele fliegende Kabel, dafür aber Netz. Erst die Hälfte meiner Lieblingsbilder hängen, aber wir haben die Kartons im Arbeitszimmer auf mittlerweile zwei dezimiert. Es geht also irgendwie voran. Sogar Mono hat sich mittlerweile an die neuen Wege gewöhnt und – wie erwartet – unser…

Da lag er nun der schwarze Kampfmops. Quasi fertig für den Ofen in seine Flexileine eingerollt war er stumpf an der Bordsteinkante abgeprallt und versuchte vergeblich, sich aufzurappeln. Ein keifender Rollbraten, dachte ich. Aber wie komme ich dazu, einen Mops mit meinen Boots über des Asphalt zu katapultieren? Das ist im Grunde schnell erzählt. Mono, Hudson und ich kommen um die Ecke, Kampfmops sieht uns, reißt seinem Besitzer die Flexileine aus der Hand, rennt um…

(Werbung) Teil18 schon? Das erste Kapitel zu unserem Belcando Langzeittest habe ich im Januar 2016 geschrieben. Seitdem sind meine Whippets begeisterte Futtertester und durchaus zufrieden mit ihrer exponierten Position, denn sie haben jede Menge Abwechselung. So wie in den letzten Wochen, als sie das neue Belcando Adult GF Beef kosten durften. Verfressener Hubi – Er mag das Belcando Adult GF Beef sehr gerne. Belcando Adult GF Beef – Die Brocken sind recht groß, etwa Ein…

Beton! Jedes Mal, wenn ich das Meer sehen will, muss ich an ihm vorbei. Heruntergekommene Bettenburgen versperren mir die Sicht. Ich hasse sie. Auf dem Weg zur Strandpromenade von Zandvoort gibt es weder Baum noch Strauch. Überall bröckelt und blättert es. Die architektonischen Idiotien der 60er und 70er Jahren modern vor sich hin. Noch nicht einmal das Palace Hotel hält es für nötig, den Müll aus dem spärlich gesetzten Dünengras zu klauben. Kein Baum, kein…

Eine aktuelle Studie brachte mich darauf, endlich einmal laut über das Multitasking an sich und im Besonderen nachzudenken. Frauen können es, Männer nicht. Das war bisher eine ungeschriebene Regel. Nun stellte man fest, ernüchternd aber wahr, dass Frauen wie Männer gleich schlecht sind, wenn sie mehrere Dinge gleichzeitig tun müssen. Mag sein, aber können meine Hunde auch Multitasking? Mono ist nun neun Jahre alt und nach wie vor ein begnadeter Jäger. Wir Menschen können nur…

Hupsi, Hudson of Little Goblin, ist nun offiziell und mit vorzüglich im Deutschen Windhundzucht- und Rennverband angekört. Hudson ist nun knapp neunzehn Monate alt (19.12.2017) und nach wie vor der Clown im Haus. Er ist immer fröhlich, neugierig, aufgeschlossen und sehr verspielt. Sein amerikanisches Temperament quillt ihm täglich aus allen Knopflöchern. Allerdings darf das nicht darüber hinwegtäuschen, dass er ein sehr sensibler, extrem harmoniebedürftiger junger Whippet ist, dessen will to please sehr ausgeprägt ist. Natürlich…

Hudson hat einen Bremsplatten – Whippets brauchen ihr Leben lang eine gewissenhafte Krallenpflege. Das ist nicht neu. Manch einer lässt seinen Hunden ihre Spikes etwas länger wachsen, andere kappen sie sehr kurz. Gepflegt und kurz ist also eine Ermessensfrage. Doch zu kurz, gerade hinten, ist auch nicht gut. Das mussten Hudson und ich gestern lernen. Monos und Hudson Krallen sind ein Mal in der Woche dran. Sie sind nicht begeistert, wenn ich den Dremel auspacke,…

In meiner Nachbarschaft gibt es ganz furchtbar nette alte Damen und Herren, mit denen sich ein kleines Pläuschchen immer lohnt. Und wenn es nur für die Seele ist. Denn sie sind sanft, aufgeschlossen, gebildet und lieben meine Hunde. Ihnen gegenüber steht ein Meer in Rentnerbeige, das so gar nichts von diesen liebenswerten Herrschaften hat, sondern in die Gruppe der verhärmten Kommunikationskrüppel fällt. Sie kommen dann in Rentnerbeige mit spitzen Schuhen. Beeindruckend jung Hier um die…