Fotografie

Ich schmeiß mich weg! Tetra Paks im Kommen und Gehen

Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.

Nein, ich mache keine Schleichwerbung für dieses süße Gesöff, das sich unter dem Namen Durstlöscher offenbar großer Beliebtheit erfreut. Ich dokumentiere hier lediglich, was ich täglich finde.

Ich schmeiß mich weg! Die platte Wassermelone
Farblich und formal hoch interessant ist diese Installation aus vergänglichem und unvergänglichem Material. Die Rippen des gusseisernen Abflusses drücken sich durch das Papier und erinnern uns auf subtile Weise daran, dass sich alles Organische in einen großen Kreislauf zurücksehnt. Der Rest einer Zigarette sorgt für Balance.

Anstatt mit erhobenem Zeigefinger über Müll an sich und vor allem über den achtlos in die Landschaft geworfenen zu schimpfen, möchte ich mich ihm lieber positiv nähern. So gut es geht zumindest. Das mag zunächst schwierig erscheinen. Doch denke ich an Picasso und sein „Ich suche nicht, ich finde!“, dann wird es leichter.

Farbe im Zwiegespräch - Hier nimmt die Verpackung eines Schokoriegels gekonnt und viel Leichtigkeit das Rot des Tetrapacks auf. Der Komplementärkontrast zwischen dem Rot des Mülls und dem Grün der Pflanzen am Wegesrand scheint rein zufällig gesetzt. Doch nur zu leicht übersieht man hier die strenge Anordnung der Bildelemente.
Farbe im Zwiegespräch – Hier nimmt die Verpackung eines Schokoriegels mit viel Leichtigkeit das Rot des Tetra Paks auf. Der Komplementärkontrast zwischen dem Rot des Mülls und dem Grün der Pflanzen am Wegesrand scheint rein zufällig gesetzt. Doch nur zu leicht übersieht man hier die strenge Anordnung der Bildelemente.
Ich schmeiß mich weg! Tetra Paks im Kommen und Gehen
Blau! Blau wie der Himmel, das Wasser, wie Schlümpfe, Waschmittel oder eben dieses Graffiti, das verzweifelt versucht, die Mauer einer Unterführung freundlicher erscheinen zu lassen. Oft denke ich tatsächlich, dass sich insbesondere Kinder ihrer kreativen Kraft gar nicht bewusst sind, wenn sie ihren Müll gedankenlos in die Landschaft werfen.
Ich schmeiß mich weg! Durstlöscher Waldmeister
Dieses Sujet ist in meinen Augen inhaltlich besonders eindringlich. Der Meister des Waldes, der Waldmeister, zerstört sein eigenes Habitat. Ja! Manchmal muss man über das große Ganze nachdenken, selbst wenn es etwas überzogen klingt. Unabhängig davon mag ich mir gar nicht vorstellen, wie scheußlich das ganz sicher knatschgrüne Zeug schmeckten muss. Waldmeister mochte ich noch nie! Aber das ist natürlich wie immer Geschmacksache.
Ich schmeiß mich weg! Gelb und Asphaltgrau - der Durstlöscher setzt Akzente
„Clean“ ist unter Fotografen ein sehr beliebter Begriff. Ich konzentriere mich gerne auf das Wesentliche. Farbe, Form, Kontrast, Struktur. Kein Tinnef. Einfach. Hier war ein Straßenkünstler unterwegs, der mit Farbe umgehen kann. Das leuchtende Gelb auf dem tiefen Grau des Asphalts ist in jeder Hinsicht überzeugend.
Ich schmeiß mich weg! Ein einsamer Durstlöscher. Rührend.
Einsamkeit – Verloren in der weiten Landschaft macht dieses Tetra Pak eine fast tragische Figur. Der dünne Strohhalm streckt sich gleich eines kleinen Ärmchens nach Gesellschaft aus, findet aber keine. Wie traurig!
Ich schmeiß mich weg! Der Durstlöscher als Kunstobjekt
Vergänglichkeit – Während meiner Rundgänge sind mir Bilder wie diese begegnet. Das kann nur geplant sein, dachte ich mir dann. Dennoch weiß ich genau, dass sie alle purer Zufall sind. Ausgesaugt, hingeworfen und vergessen. Ein paar Stunden später wird die Stadtreinigung ihren Job tun und diese Installation zunichte machen. Bis die nächste kommt.
Ich schmeiß mich weg! Der Durstlöscher in der Landschaft
Das informelle Graffiti hebt die strenge Form des Tetra Paks gekonnt auf.
Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.

Täglich könnte ich dutzende mehr Fotos von dahin und leichtfertig weggeworfenen Durstlöschern machen, doch irgendwann ist das Thema durch. Solltet ihr, meine lieben Leser, auf ähnliche Phänomene stoßen, dann würde ich mich über eure Fotos sehr freuen.

Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.

Weiterlesen?

Anzeige

Ihnen gefällt doctor-speed.de?

Dann unterstützen Sie uns doch, indem Sie bei Amazon einkaufen.


Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

1 Comment

  1. Hallo Karla,
    auch mir fällt der vermehrte Müll auf, vor allem im Wald. Zur Deiner Serie: die Durstlöscher gekonnt in Szene gesetzt. Fast könnte man sagen: Müll, welcher mit entsprechendem Hintergrund schon wieder fast als Kunst durchgehen kann. Vor einigen Jahren habe ich eine Serie gestartet mit dem Titel „Urbane Fundstücke“; gleiches Thema, anderer Titel 😉 Die Bilder müsste ich tatsächlich von der Festplatte hochkramen. Wie kann man sie dir zukommen lassen? Falls wir uns nicht vorher hören: Euch einen guten und weitestgehend stress-, vor allem weitestgehend böllerfreien Rutsch in ein gesundes und gutes Neues Jahr 2022.

    Viele Grüße
    Snezana mit Leonardo

    Viele Grüße
    Snezana

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.