Tag

Fotografie

Browsing

Seit Tagen habe ich ein paar Bilder im Kopf, die ich unbedingt machen will. Gestern, als hier das erste Mal in diesem Jahr ein bisschen Schnee liegen blieb, hatte ich endlich die Gelegenheit, sie umzusetzen. Ich bin also mit meinen 16-35er Weitwinkel, der 1D X Mark II und meinem Blitz losgezogen. Im Schnee zu fotografieren ist ja immer so eine Sache. Eine Digitalkamera wird bei so viel Weiß immer Alarm schreien und Licht wegnehmen. Denn…

Es ist schwierig, einfach so ein paar Lieblingsfotos zusammenzuwürfeln, denn ich habe viele. Jeden Tag sind mir meine Whippets die beste Inspiration, die ich mir nur wünschen kann, denn ihre Persönlichkeiten sind einzigartig. Sie sind fröhlich, stur, verwegen, wild, sanft, verschlafen. Sie sind ernstzunehmende Jäger und zugleich anschmiegsame Freunde. Wie also kann ich jemandem, der diese Hunde nicht persönlich kennt, zeigen wie sie sind? Seitdem Mono bei uns ist, nennen wir ihn „The Body“. Seine…

Polo ist ein extrem schneller, sehr harter und durchaus gefährlicher Sport. Zwei mal vier Pferde, obenauf scheinbar schwerelose Reiter, Tempo, dass die Erde bebt. 2016 durfte ich das erste Mal ein Polo-Turnier fotografieren. Ich wollte das schon immer machen und freute mich sehr, dass der Rhein Polo Club Düsseldorf e.V mich so überaus freundlich empfangen hatte. Faszinierend schnell Ich wusste nichts von der Szene und kannte niemanden. Heute, nach drei Saisons am Polofeld, kann ich…

Ich mag Autos. Fast alles, was vier Räder hat, spricht irgendwie mit mir: AMG GT, Corvette, Le-Mans-Prototypen, historische Formelwagen – jeder einzelne von ihnen hat seine ganz eigene Ausstrahlung. Ich versuche immer, das Besondere in und an ihnen zu finden. Das Brummen im Magen Ein Rennwagen braucht eine Rennstrecke. Er kann im Stand ganz hübsch sein, aber das ist nicht seine Bestimmung. Er braucht irrsinniges Tempo, Kampfspuren und muss so viel Krach machen, dass man…

Tag um Tag bin ich auf der fieberhaften Suche nach dem nächsten Foto für meinen Instagram-Kanal. Mittlerweile habe ich ein fast manisches Verhältnis zu den Quadraten, deren Auswahl ich im Rahmen eines sehr strengen Regelwerks rituell vollziehe. Merkwürdig? Anstrengend? Überspannt? Vielleicht. Man darf sich gerne die Frage stellen, warum ich mir die ganze Sache so kompliziert mache, wenn es doch einfach ginge. Foto machen, posten und fertig. Ich kenne viele Instagramer, die diese Unbeschwertheit haben…

Wie bemisst sich der Wert eines Fotos? Hat ein Foto heute überhaupt noch einen Wert? Schließlich hat sich die Wahrnehmung der Macher wie auch der Konsumenten in den letzten Jahren dramatisch verändert. Denn Fotos werden konsumiert wie eine Tüte Chips. Hastig und gierig. Kaum ist die Tüte leer und zerknüllt, sind sie bis auf ein paar wenige vergessen. Emotional, sentimental, werbewirksam, aktuell Foto haben einen sentimentalen Wert, sie haben einen emotionalen Wert, einen Erinnerungswert, einen…

Neulich sagte jemand zu mir: Fotos in Schwarz-Weiß? Das sind meine schlafenden Hunde! Warum weckst du sie nicht, fragte ich. Ich traue mich nicht! Dabei ist die monochrome Welt viel ungefährlicher als man denken mag, wenn man ein paar kleine Regeln beherzigt. Wir sehen täglich großartige Fotos, die durch ihre Farbe leben. Landschaften, Tiere, Architektur, Reportage – rechnete ich sie in Schwarz-Weiß um, verlören viele ihren Zauber. Ebenso eindringlich sind aber auch viele schwarz-weiß Bilder,…

Was ist jetzt genau nochmal ein Mitzieher? Die Frage kam auf, als ich eines der folgenden Fotos am Montag bei Facebook gepostet hatte. Ich würde die Antwort sehr locker formulieren, denn eine Schublade gibt es nicht: Zu allererst beschreibt Mitziehen eine fotografische Technik, bei der der Fotograf einem sich mehr oder weniger schnell an ihm vorbei bewegenden Objekt mit der Kamera folgt und im richtigen Moment den Auslöser drückt. So entstehen Bewegungsunschärfen, die in dem zweidimensionalen Medium…

Himmel, wie finde ich für diesen Text ein Titelbild? Nun ja, irgendwie geht das, obwohl es dem Anlass in keiner Weise angemessen ist. Wie manch Leser schon bemerkt haben wird, habe ich meine Kategorie „The-Daily-Irrsinnn“ ein bisschen ausgeweitet, denn es gibt viel Interessantes zu sehen, zu hören und zu lesen. Das Selfie von 1909 Das Selfie an sich zum Beispiel ist viel älter als ich dachte. Der Fotograf Joseph Byron, einst von London nach New York übergesiedelt, schoss das…

Auf unserem Motorsportblog 1300ccm.de gibt ganz aktuell und exklusiv der Canon Ambassador Frits van Eldik wertvolle Tipps zur Fotografie. Der international renommierte Motorsportfotograf erläutert, wie man mit einfachen Tricks und Handgriffen Tempo, Energie und Atmosphäre in ein Foto zaubern kann. Ich neige immer wieder dazu, das Fotografieren an den Rennstrecken für vier Räder mit dem Fotografieren der Flitzer auf vier Beinen zu vergleichen. Deshalb versuche ich mal  – in Anlehnung an die Profi-Tipps des Grandmaster…