Tag

Fotografie

Browsing

Iss ja alles so schön bunt hier! Liebe, liebe Nina Hagen, vielen herzlichen Dank für diese Zeile von 1978. Sie ist heute wie gestern so aktuell, dass es fast weh tut. Dein TV kannst du heute eins zu eins auf Facebook übertragen. Schön, bunt, absurd, realitätsfern. Wähle einen weiteren Begriff. Er wird passen. Schlangengrube und heile Welt Facebook ist entweder die Schlagengrube, in der Hass und Komplexen freien Lauf gelassen wird oder wahlweise die heile…

Das Ende eines Sommers ist immer mit ein bisschen Wehmut verbunden. Denn die nächsten Monate werden regnerisch und kalt. Aber dieses Mal ist das Ende der Saison 2019 auch Durchatmen und endlich mal genau Hinschauen. In den letzten Monaten habe ich tausende von Fotos produziert, die ich sehr gezielt und nicht selten gehetzt nach besonderen Kriterien ausgesucht habe. Die Saison 2019 endet, der Herbst bringt Ruhe. Der Herbst bringt nun Ruhe. Ich kann genau hinschauen…

Drei Tage FCI Europameisterschaft 2019! Eigentlich heißt dieses Event FCI European Sighthound Racing Championship 2019. Dieser Titel ist a bit too long to handle, doch solch epische Breite hatte das Meeting tatsächlich verdient. 392 Windhunde aus 13 Nationen traten am letzten Wochenende beim WRV Westfalen-Ruhr an, um aus ihren Reihen die schnellsten Europas zu finden. Volle Felder, blanke Nerven! Sechs Greyhounds donnern um die Kurve. Ihre Besitzer stehen starr und fiebern mit. Andere feuern ihre…

Beton! Jedes Mal, wenn ich das Meer sehen will, muss ich an ihm vorbei. Heruntergekommene Bettenburgen versperren mir die Sicht. Ich hasse sie. Auf dem Weg zur Strandpromenade von Zandvoort gibt es weder Baum noch Strauch. Überall bröckelt und blättert es. Die architektonischen Idiotien der 60er und 70er Jahren modern vor sich hin. Noch nicht einmal das Palace Hotel hält es für nötig, den Müll aus dem spärlich gesetzten Dünengras zu klauben. Kein Baum, kein…

Das Wetter war wie bestellt. Nach einem extrem heißen Samstag kamen für 112 gemeldete Hunde am Sonntag endlich Wind und Wolken. Die Bedingungen für das 12.Westfalen Coursing beim Windhundrennverein Westfalen-Ruhr waren also nahezu ideal. No risk, no fun? Aber eben nur nahezu, denn die Hitze und die Dürre der letzten Wochen haben das Coursing-Gelände ebenso ausgetrocknet, wie jede andere Wiese in unserer Umgebung. Schon im Vorfeld erfuhr ich, dass viele erfahrene Coursing-Leute ihre Whippets auf…

So von Lady zu Lady, es war furchtbar heiß am Sonntag! 34 Grad zeigte das Thermometer als ich High Noon, also mittags um Punkt 12:00 Uhr, am Feld des Rhein Polo Clubs Düsseldorf e.V. Platz genommen hatte. Doch dank meines Huts, einer extra Schicht Sonnencrème und unzähligen Flaschen Mineralwasser habe ich die Finalspiele des Pink Ribbon Ladies Polo Cup unbeschadet überstanden. Beim Pink Ribbon Ladies Cup haben die Damen ganz schön Staub aufgewirbelt. Das Charity-Event…

Ich weiß selber nicht, ob das nun ein großes O, eine Null oder ein Q sein soll, was wir in die Glastasse haben fallen lassen. Gehen wir aber mal davon aus, es ist ein Q. Das passt so schön. Sodann, in Teil 3 meiner Testreihe über die Leica Q2 möchte ich unter anderem auf die Serienbildfunktion dieser Kamera eingehen. Durchschnittlich 10,5 Bilder die Sekunde ist eine echte Ansage für eine kompakte Kamera, die einen Sensor…

Elf Monate vor seinem Tod, Weihnachten 2016, schenkte mein Vater uns – also meiner Familie und mir – diese Skizze. „Ein Sofa für Fünf“. Er war ein fabelhafter Zeichner. Und wie man sieht, liebte er die Whippets genauso wie wir. Sie ihn übrigens auch. Mr.Clark hing ganz besonders an ihm. Wenn wir gemeinsam in unserem Haus in Frankreich waren, klebte der Hund förmlich an dem Mann mit der tiefen, sanften Stimme. Leben für die Kunst…

Gäbe es nicht die Fotos von Jo Longhurst, hätte ich heute keine Whippets. Ich weiß noch, wie mir die Augen aus dem Kopf fielen, als Anfang 2008 die Pressemitteilung des Museum Folkwangs Essen in meinem Postfach aufpoppte. „The Refusel“ war der Titel ihrer Ausstellung. Das Plakat dazu hängt immer noch hier im Flur. Schlafender Hudson, Leica Q2, 1/60 sek., ISO 200, f/4 Ich war fasziniert von den schlanken Hunden Die Londoner Fotografin Jo Longhurst fotografierte…

Ich muss das jetzt hier mal vorziehen, weil ich mich ein bisschen aufgeregt habe. Denn gerade gehen die Bezeichnungen von fotografischen Techniken wie Motion Blur und Panning ebenso durcheinander, wie die Differenzierung zwischen fotografiert und nachgeholfen. Per Zufall sah ich bei Instagram das Foto eines User, das Adobe Creative Cloud höchstselbst geteilt hatte. Zitat des Fotografen: Ich habe 150 Versuche gebraucht, um diesen Mitzieher von einem Taxi hinzubekommen. Der Fotograf an sich ist ein guter.…