Author

Karla Schwede

Browsing
Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Nun kommt sie endlich! Ab Februar 2020 wird die Canon EOS 1D X Mark III im Handel erhältlich sein. Sie wird schneller und leichter sein als ihre Vorgängerin. Und was kann sie noch? Mehr Tempo geht ja fast nicht. Die Canon EOS 1D X Mark III ist ab Februar 2020 im Handel und wird 7299 Euro kosten. Eine 64 GB CFExpress Card ist inklusive. Doch, es geht sehr wohl. Die Mark III macht 16 Bilder…

Mono-Babies in der Schweiz – Der Farbverteilung in einem Whippetwurf ist immer wieder spannend. Bei den Whippets de L‘ âme du Joran haben Mono und Bravery (Autumn‘ Love Claim to Bravery) zu Weihnachten einen Wurf hingelegt, der farblich sehr spannend und aufschlussreich ist. Die mendelschen Gesetze manifestieren sich in acht Welpen, die ganz offensichtlich die Gene ihrer Groß- und Urgroßeltern weitertragen. Acht Weihnachtssterne Die acht Welpen von Autumn’s Love Claim to Bravery und Mono, Conte…

Immer wieder lese und höre ich, dass Hunde vor Supermärkten weggeklaut werden und auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Dann ist das Geschrei groß. Suchaufrufe in den sozialen Medien flehen den Vierbeiner zurück. Alle sollen mitmachen, teilen, helfen. Ich tue das nicht. Denn allein der Besitzer des Hundes trägt die Schuld am Schicksal seines Tieres. Kurz fünf Koteletts und weg ist er! Ob Regen, Hitze, Sturm, Hagel, viel zu oft muss ich mit ansehen, wie Hunde vor den…

(Werbung) Belcando Langzeittest Weihnachtsedition – Rudolph the red nosed reindeer … ! Nein, es heißt „Renn, Tier!“ Auf den ersten Blick habe ich auch Rentier gelesen, aber Rudolph lebt! Denn in der Weihnachtsdose von Belcando ist schlichte Pute mit Reis und Zucchini. „Renn, Tier!“, muss ich keinem meiner Whippets sagen, da sie es bekanntermaßen von ganz allein und aus natürlichem Antrieb tun. Und das tun sie jetzt in der kalten bzw. kälteren Jahreszeit länger und…

Wir sind manchmal chaotisch und manchmal sehr organisiert. Wir sind die ganz normalen Irren, die man überall trifft und die ganz normale irre Sachen erleben. Ob mit oder ohne Hunde, der alltägliche Wahnsinn holt uns immer wieder ein. Matschige Gummistiefel Den Lift nicht auf dem Schirm „Hach, wie hübsch die Beiden!“ Ein Dame versperrte mir den Weg, als ich mich durch den engen Treppenaufgang eines Parkhauses quetschte. Ich hatte zwei ausgepumpte, vermatschte Whippets am Strick,…

Alles neu, alles anders? Gute Frage! Natürlich ist nach einem Umzug alles neu und auch anders. Wir haben noch keinen Herd, aber ein Sofa, viele weiche Decken und Musik. Wir haben viele fliegende Kabel, dafür aber Netz. Erst die Hälfte meiner Lieblingsbilder hängen, aber wir haben die Kartons im Arbeitszimmer auf mittlerweile zwei dezimiert. Es geht also irgendwie voran. Sogar Mono hat sich mittlerweile an die neuen Wege gewöhnt und – wie erwartet – unser…

Noch ist hier Ruhe. Zwar verschwinden peu à peu alle gewohnten Dinge in dubiosen Pappkartons, doch weder Mono noch Hudson scheint das irgendwie zu beunruhigen. Mono liegt da und beobachtet. Hudson klebt mir allein aus purer Neugier auf den Hacken. Doch wie wird das sein, wenn wir hier die Möbel raustragen? Wie unser Umzug mit zwei Whippets ablaufen wird, werde ich hier akribisch dokumentieren. Denn, wie wir alle wissen, haben diese hoch sensiblen Hunde durchaus…

Der dicke Charly ist tot. Mich überraschte diese Nachricht, als ich Mono und Hudson heute Mittag aus dem Auto laden wollte. Charly-Papa schlönzte auf mich zu:“Hast du die Hunde im Auto?“ „Ja, wir waren laufen.“ Er schaute traurig. „Charly ist tot, weißt du?“ „Ach, das ist aber traurig.“ Ich hört mich heucheln, doch eine Sekunde später tat mir der Mann wirklich leid. Der dicke Charly war sein Alles. Ein größenwahnsinniger, ohne Regeln groß gewordener, garstiger,…

Iss ja alles so schön bunt hier! Liebe, liebe Nina Hagen, vielen herzlichen Dank für diese Zeile von 1978. Sie ist heute wie gestern so aktuell, dass es fast weh tut. Dein TV kannst du heute eins zu eins auf Facebook übertragen. Schön, bunt, absurd, realitätsfern. Wähle einen weiteren Begriff. Er wird passen. Schlangengrube und heile Welt Facebook ist entweder die Schlagengrube, in der Hass und Komplexen freien Lauf gelassen wird oder wahlweise die heile…

Da lag er nun der schwarze Kampfmops. Quasi fertig für den Ofen in seine Flexileine eingerollt war er stumpf an der Bordsteinkante abgeprallt und versuchte vergeblich, sich aufzurappeln. Ein keifender Rollbraten, dachte ich. Aber wie komme ich dazu, einen Mops mit meinen Boots über des Asphalt zu katapultieren? Das ist im Grunde schnell erzählt. Mono, Hudson und ich kommen um die Ecke, Kampfmops sieht uns, reißt seinem Besitzer die Flexileine aus der Hand, rennt um…