Author

Karla Schwede

Browsing
Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Der Große Preis von Gelsenkirchen ist seit Jahren Pflichtprogramm für mich. Am Sonntag starteten beim WRV-Westfalen-Ruhr e.V. 193 Windhunde aus ganz Europa, die ich mir – wie auch in den letzten Jahren – nicht entgehen lassen konnte. Dennoch, dieses Mal wollte ich es anders machen. Unter Strom! Dieser Greyhound weiß ganz genau, was passiert. Er lässt die Bahn nicht aus den Augen. Leica Q2, 28mm, 1/1000 sek., ISO 50, f/4,0 Der Große Preis 2019 -…

In meiner Nachbarschaft gibt es ganz furchtbar nette alte Damen und Herren, mit denen sich ein kleines Pläuschchen immer lohnt. Und wenn es nur für die Seele ist. Denn sie sind sanft, aufgeschlossen, gebildet und lieben meine Hunde. Ihnen gegenüber steht ein Meer in Rentnerbeige, das so gar nichts von diesen liebenswerten Herrschaften hat, sondern in die Gruppe der verhärmten Kommunikationskrüppel fällt. Sie kommen dann in Rentnerbeige mit spitzen Schuhen. Beeindruckend jung Hier um die…

Frühling! Jetzt kommt wieder die Zeit der frühen Streifzüge, denn morgens ist das Licht ganz wunderbar. Zwischen 6:00 und 6:30 Uhr schnappe ich mir die Whippets und spaziere los. Ganz ohne Plan. In den letzten Tagen war meine einzige Vorgabe: Die Bilder werden schwarz-weiß. Denn nach einer Farbexplosion suche ich immer die Reduktion. Einfach, klar, flach. Weiter geht es also mit dem Test der Leica Q2. Die Leica Q2 – hochwertig handlich Mit zwei Whippets…

Am Montag waren wir todesmutig. Sieben Whippets in einem Studio zu bändigen, kann durchaus anspruchsvoll sein. Doch zum Glück sind die Mädels aus dem Hause Little Goblin wohl erzogen und meine Jungs ihnen voller Respekt ergeben. Es ging also durchaus gesittet zu. Ivy (Skyborne The Room Of My Life) ist Hudsons und Giannas Mutter. Ihr warmer Ausdruck beeindruckt mich immer wieder. Der Puppenspieler will nicht mehr aus dem Kopf Als ich mein Titelbild sah, war…

Elf Monate vor seinem Tod, Weihnachten 2016, schenkte mein Vater uns – also meiner Familie und mir – diese Skizze. „Ein Sofa für Fünf“. Er war ein fabelhafter Zeichner. Und wie man sieht, liebte er die Whippets genauso wie wir. Sie ihn übrigens auch. Mr.Clark hing ganz besonders an ihm. Wenn wir gemeinsam in unserem Haus in Frankreich waren, klebte der Hund förmlich an dem Mann mit der tiefen, sanften Stimme. Leben für die Kunst…

Leica. Allein der Name gebot schon immer eine gewisse Ehrfurcht. Ich gebe zu, dass auch ich die nagelneue Leica Q2 mit leicht bebenden Fingerchen aus ihrer luxuriösen Schatulle hob. Wunderbar schwer liegt sie in der Hand, dachte ich. Eine Kompaktkamera mit 28mm Festbrennweite und 47,3 Megapixeln? Genau mein Beuteschema! Doch egal wie lang die Tradition und egal wie gut der Ruf, ich werde keine Vorschusslorbeeren verteilen. Ich teste die Q2 wie jede andere Kamera auch.…

Gäbe es nicht die Fotos von Jo Longhurst, hätte ich heute keine Whippets. Ich weiß noch, wie mir die Augen aus dem Kopf fielen, als Anfang 2008 die Pressemitteilung des Museum Folkwangs Essen in meinem Postfach aufpoppte. „The Refusel“ war der Titel ihrer Ausstellung. Das Plakat dazu hängt immer noch hier im Flur. Schlafender Hudson, Leica Q2, 1/60 sek., ISO 200, f/4 Ich war fasziniert von den schlanken Hunden Die Londoner Fotografin Jo Longhurst fotografierte…

Als ich neulich meine ersten Eindrücke von Canon EOS R beschrieb, war ich in der Tat schon sehr angetan von den Leistungen der spiegellosen Vollformatkamera. Denn sie lässt niemanden im Regen stehen. Und dabei ist es ihr fast egal, um welches Motiv es geht. Canon hat der EOS R ein neues Display verpasst, dass ihre Bedienung sehr einfach macht. Auf das RF-Bajonett der EOS R passen fünf, extra für diese Kamera entwickelte Objektive. Mit einem…

Ich muss das jetzt hier mal vorziehen, weil ich mich ein bisschen aufgeregt habe. Denn gerade gehen die Bezeichnungen von fotografischen Techniken wie Motion Blur und Panning ebenso durcheinander, wie die Differenzierung zwischen fotografiert und nachgeholfen. Per Zufall sah ich bei Instagram das Foto eines User, das Adobe Creative Cloud höchstselbst geteilt hatte. Zitat des Fotografen: Ich habe 150 Versuche gebraucht, um diesen Mitzieher von einem Taxi hinzubekommen. Der Fotograf an sich ist ein guter.…

Ein paar Wochen lang suchte ich immer mal wieder nach einem Sofa für unsere Schrauber- und Fotohalle. Als ich die Kleinanzeige zu diesem roten Schmuckstück sah, musste ich sofort an Loriot denken. Es war liebe auf den ersten Blick! Puffiges Möbel zum Spottpreis Es stand nur ein paar Kilometer von hier und sollte wahnwitzige 20,- Euro kosten. Leider hatten wir weder die Zeit noch das Transportmittel, um das Sofa mal flott abzuholen. Mich überfiel also…