The Daily Irrsinn

The Daily Irrsinn – Heute im Denunzianten TV …

Anzeige

Ich bin ja immer froh, wenn Menschen aufmerksam sind. Doch manchmal paart sich Aufmerksamkeit mit einer unerträglichen Art von Schulmeisterei, die mir an einem hektischen Morgen ganz gepflegt auf den Zahn geht.

Zu einer Flitzerunde abfahrbereit, packe ich Mono und Danny vor unserem Haus ins Auto. Wir haben etwa fünf Grad Außentemperatur, die Jungs sitzen also stramm in ihren Pullöverchen. Während ich schwungvoll die Heckklappe zuschlage, fällt mir ein, dass ich die Kamera vergessen habe. Ja nö, ohne die geht’s gar nicht. Ich mache also das Auto zu und gehe zurück ins Haus.

Nach gefühlt einer Minute bin ich wieder draußen. Vor meinem Auto steht eine Frau, bei deren Anblick mir sofort die Begriffe Kernseife und vegane Dinkelplätzchen durch den Kopf schießen. Dafür kann ich nichts. Mein Gehirn wirft diese Assoziationen aus, ohne dass ich auch nur ansatzweise Kontrolle darüber hätte.

Die Kernseifengewaschene: Finden Sie das in Ordnung, die Hunde die ganze Nacht im Auto zu lassen?
Ich: Hä?
Die Kernseifengewaschene lauter:  Finden Sie das in Ordnung, die Hunde die ganze Nacht im Auto zu lassen?
Ich: Ich verstehe sie immer noch nicht!
Die Kernseifengewaschene sehr spitz: Sie haben doch die Hunde über Nacht im Auto gelassen, oder?
Ich: Haben sie die ganze Nacht hier gestanden?
Die Kernseifengewaschene extrem aggressiv: Nein, aber das ist doch offensichtlich. Die Hunde sind im Auto und sie kommen aus dem Haus!
Ich: Ach so! Klar! Sie sind ja pfiffig! 
Ich will ins Auto steigen und sie einfach stehen lassen.
Die Kernseifengewaschene mit erhobenem Zeigefinger: Und die haben noch nicht einmal Wasser im Auto!
Ich: Entschuldigen Sie, haben sie eigentlich am frühen Morgen nichts anderes zu tun, als an der Straße zu stehen und Leuten auf die Nerven zu gehen? Jetzt gehen sie einfach weiter und missionieren sie woanders. 
Die Kernseifengewaschene: Ich zeige sie an! Mein Mann ist Zeuge. Der sitzt da drüben im Auto. 

Anzeige
Anzeige

Wums, Kragen geplatzt: Sie lassen ihren Mann so lange alleine im Auto? Ganz ohne Wasser? Jetzt gehen sie ihre Dinkelplätzchen knabbern und lassen mich weiter meine Hunde quälen. 

Was diese Frau mir noch alles hinterherbrüllt, entgeht mir leider. Ich steige ins Auto, werfe die Red Hot Chili Peppers ein und gebe Gas. „….. love is your only friend. We are the ones that will make you feel bääääätter …..“

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

1 Comment

  1. Chris Horstkamp Reply

    DANKE KARLA!!!

    Es tut mir ja wirklich leid für Dich, dass Du am frühen Morgen so genervt wurdest – aber mir hast Du den Montag versüßt! Ich hab mich fast vollgelullert vor Lachen! Ganz liebe Grüße
    Chris

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.