Tag

Rennen

Browsing

Der grüne Tercel schlingerte. Trotz des heißen Kaffees, den er schließlich doch bekommen hatte, war Bruegel bis auf die Knochen durchgefroren. An irgendeiner roten Ampel, er konnte sich später nicht mehr erinnern, welche es genau war, träumte er von einer heißen Dusche und einem sehr großen Glas seines Cos d’Estournel. Gerade als er zum Anfahren den ersten Gang einlegen wollte, meldete sich sein Handy mit der seidenweichen Titelmelodie seiner Lieblingsserie. Er ließ den Schalthebel los,…

Seit nun fünf Jahren besuche ich regelmäßig die Sandbahn des Windhundrennvereins Westfalen-Ruhr. Sie ist hier bei mir um die Ecke, also immer gut für eine spontane fotografische Trainingsstunde. Denn Whippets und Greyhounds auf dem Rundkurs beim Rennen zu fotografieren, ist durchaus anspruchsvoll. Als führe die Formel 1 in einer Suppenschüssel. Die Hunde sind auf sehr engem Raum extrem schnell. Niemals kann ich voraussehen, in welcher Konstellation sie um eine Kurve kommen. Außer dem Startkasten und…

Bis zum Mittag hielt sich der Nebel über der Gelsenkirchener Sandbahn. Das Licht war diesig und grell zugleich am Morgen der EM-Revanche 2017. Als läge eine hauchdünne Schicht Watte vor der Sonne. Zunächst dachte ich, das wird nichts mit den Fotos, aber dann gefiel mir die trübe Suppe doch ganz gut. EM-Revanche 2017 Meine Sorge um das Licht verflog so schnell, wie eine dumpfe Angst um manch Whippet auf der Bahn kam. Ich erinnere mich…

Langsam reicht es mir wirklich! Kaum habe ich bei Instagram ein Foto von der Windhundrennbahn gepostet, treten einige selbsternannte moralische Instanzen auf den Plan, die meinen, mein Weltbild zurecht rücken zu müssen. Sie brüllen mit Vorliebe aus Spanien oder anderen südeuropäischen Ländern an mein zartes Ohr. Und das obwohl Instagram die offizielle Plattform der Höflichkeit ist. Ungefiltert ausgespuckt Ja, ihr habt recht. Auf unserer Welt werden so viele Hunde gequält, sie werden missbraucht, ausgesetzt, getötet…

Das Pfingstwochenende ist bei Windhundrennverein Westfalen-Ruhr traditionell ein Großes. Samstags findet die in der Regel extrem gut besuchte CAC-Ausstellung statt, am Sonntag wird gerannt bzw. gecourst. Dieses Mal trugen insgesamt 191 Windhunde zum 125. Geburtstag des Verbandes das DWZRV Jubiläumssieger Rennen 2017 aus. Leider kein wet race! Es war wie immer viel los, doch zum Glück knubbelten sich dieses Mal nicht ganz so viele Fotografen an den Hecken zur Sandbahn. Ich konnte mir also ganz in Ruhe…

Am 17.04 und am 23.04 haben die ersten Trainingsrunden auf der Sandbahn in Gelsenkirchen stattgefunden. Ich habe ein paar meiner Fotos dieser beiden Tage zusammengefasst. Natürlich waren weder Mono noch Danny dabei, aber ich bin gerne hin und wieder dort, um ein paar Experimente zu machen. Denn mein Vater lehrte mich, ein Konzept über seine Grenzen hinaus zu treiben. Er lehrte mich, eine Idee immer und immer wieder in Frage zu stellen und sie in jede erdenkliche…

Eigentlich hätte ich schon um 11:00 Uhr am Morgen Schluss machen können. Das tolle Licht an der Bahn des WRV-Westfalen-Ruhr war weg. Die Schatten, die Schlaglichter und flimmernden Flecken machten der gleißenden Sonne Platz, die wie vorbestellt die WM-Revanche 2016 verwöhnte. Auch deshalb war es irgendwie niedlich, als während eines der ersten Rennen ein älterer Herr zu mir kam, den ich noch nie zuvor an der Bahn gesehen hatte. Ich saß im Sand vor dem Trecker, mit…