Fotografie

Die Suchende – Erste Trainingsrunden 2017

Anzeige

Am 17.04 und am 23.04 haben die ersten Trainingsrunden auf der Sandbahn in Gelsenkirchen stattgefunden. Ich habe ein paar meiner Fotos dieser beiden Tage zusammengefasst.

Natürlich waren weder Mono noch Danny dabei, aber ich bin gerne hin und wieder dort, um ein paar Experimente zu machen. Denn mein Vater lehrte mich, ein Konzept über seine Grenzen hinaus zu treiben. Er lehrte mich, eine Idee immer und immer wieder in Frage zu stellen und sie in jede erdenkliche Richtung zu erweitern. Denn nur so könnte ich ihre Grenzen kennenlernen.

Respekt the copyright. Don’t download, don’t copy. 

Recht hat er. So wie die eines Rennwagens z.B., dessen Grenzbereich sein Fahrer genau ausloten muss, damit er ihn zu hundert Prozent im Griff hat. Wer niemals aus der Kurve fliegt, wird niemals wissen, wo Schluss ist. Schließlich geht es allein um das Gefühl für den Punkt, der exakt die Kante des Machbaren beschreibt. Aber den muss man erst einmal finden.

Anzeige
Anzeige

Dieser Punkt ist allerdings ein sehr subjektiver. Nicht im Motorsport, denn abgeflogen und eingeschlagen ist objektiv Mist. In der Fotografie hingegen hat er immer mit der persönlichen Sicht auf die Wirklichkeit zu tun. Diese ist meine.

edit: Meine Gedanken zu den Fotos entnehmt bitte den Bildunterschriften.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

1 Comment

  1. Beeindruckende Serie, Karla, Chapeau! Witzigerweise habe ich bei dem gleichen Bild, ohne Deinen Kommentar zu sehen, als erstes „Geil“ gesagt :):)

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.