Tag

Erziehung

Browsing

Hupsi ist verrückt nach fliegendem Spielzeug an sich und Bällen im Besonderen. Er hüpft, kläfft, jammert. Noch mal! Und nochmal! Doch ich werde mir ganz sicher keinen Balljunkie heranziehen, selbst wenn Hupsis Versessenheit manch einen Vorteil birgt. Arbeitsverweigerung versus Übermotivation Ich kenne das nur so: Ich werfe Mono den Ball ein bis zwei Mal, er rennt zwei Runden und lässt ihn dann irgendwo liegen. Als er jünger war, brachte er ihn auch vier bis fünf…

Gespanntes Warten kann die Zeit sehr lang werden lassen. Wann passiert es endlich? Alles hat seinen Moment, muss ich mir dann immer wieder sagen. Doch vorgestern Abend kam endlich auch für Hupsi das Bäähm! 45 Kilo Ridgeback und ein guter Instinkt Hupsi heißt Hupsi, weil er ein Hupsi ist. Er ist ein Gummiball, eine Tobemaschine, ein hemmungsloser Attackespieler. Er ist unbeschwert, dreist, lustig und kontaktfreudig, und zwar so kontaktfreudig, dass es all jenen Fingern weh…

Hier herrscht Chaos und auch wieder nicht. Hudson – nun fast 16 Wochen alt – mischt auf, lernt extrem schnell und hält ausnahmslos alle in Bewegung. Doch das Gerüst innerhalb dessen sich der ganze Wirbel abspielt, ist in Stahlbeton gegossen. Denn ich versuche, klare Regeln zu setzen damit hier nicht alles aus dem Ruder läuft. Drei Whippets zu regieren, ist für mich neu. Mono (fast 8 Jahre alt) und Danny (in diesem Monat 4 Jahre…

Du musst deinen Hund lesen können! Diesen Satz beten Millionen Hundetrainer und solche, die es gerne wären, Hundepsychologen und solche, die es gerne wären Tag ein Tag aus hinunter. Duuu, wenn du deinen Hund lesen kannst, nöö, dann seid ihr eine Einheit im Geiste. Wenn diese Hundeversteher ihren Jüngern auch noch erklären würden, wie sie was zu lesen haben, dann würde da auch voll ein super Schuh draus. Nur leider setzen sie zu oft auf…

Mono ist unendlich geduldig. Welpen beachtet er eigentlich gar nicht. Rücken sie ihm auf die Pelle, begegnet er ihnen mit Milde und Sanftmut. Sie dürfen sich sehr viel erlauben, solange sie noch klein sind. Doch irgendwann kommt der Tag, an dem er unmissverständlich Respekt fordert. Deshalb nennen wir ihn manchmal nach seinem weiblichen Pendant aus Heidi. Wenn die Zwerge etwa viereinhalb bis fünf Monate alt sind, sollten sie sich genau überlegen, wie sie Mono aka…