Uncategorized

Vier Panzerknacker auf freiem Fuß

Anzeige

Ich wollte noch nie in meinem Leben ein Nasenpiercing, denn Blech im Gesicht fand ich schon immer affig. Jetzt könnte ich mir theoretisch ein oder zwei Stecker durch die Nasenflügel ziehen, denn Eves und Monos Kinder haben schon einmal die passenden Löcher vorgestanzt.

Anzeige
Niemand hat gesagt, es wäre einfach!
Niemand hat gesagt, es sei einfach!

Die vier Mono-Klone sind nun 5 Wochen alt und werden von Tag zu Tag mobiler. Und neugieriger. Und sie haben sehr spitze Zähne. Aber keiner hat gesagt, es sei leicht, Welpen zu fotografieren.

Während ich litt, hat Sandra wieder ein paar wunderbare Making-Offs geschossen, die ich hier bei Zeiten zum besten geben werde. Danke für den schönen, wenn auch phasenweise etwas schmerzhaften Nachmittag.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

2 Comments

  1. Karla, Danke für Deinen aufopferungsvollen Einsatz 🙂
    Die Fotos sind grandios und ich kann gar nicht oft genug DANKE sagen!

    viele liebe Grüße, Sandra

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.