Uncategorized

Flashback – Moment mal!

Anzeige

Die Rubrik „Flashback“ hatte ich eigentlich zu meinen „Fotos des Tages“ sortiert. Nun mache ich kurzer Hand doch eine eigene Rubrik daraus. Denn an vielen der älteren Bilder hängen witzige Geschichten, die ich nicht versanden lassen möchte, selbst wenn die Qualität der Fotos manchmal zu wünschen übrig lässt.

Über das Titelbild bin ich bei der Durchsicht der Bilder von 2010 gestolpert. Mono war gerade drei Monate alt und Mr.Clark zunächst not amused. Er hatte es sich in seinem Leben als Einzelhund bequem gemacht. Als wir ihm den wilden Zwerg vor die Nase setzten, dachte er wohl:“Oh nein, jetzt haben die sich einen Hund angeschafft!“, ganz in der Gewissheit, eine Art Mensch zu sein.

Sein Napf, sein Sofa, sein Alles! Mr.Clarks Blick sprach Bände:“Moment mal! Das soll jetzt nicht hierbleiben, oder? Schafft das ‚raus!“ Aus war es mit der friedlichen Einzelwhippet-Ruhe.

Mono und Mr.Clark am 01.Oktober 2010
Unscharf aber bezeichnend – Mono und Mr.Clark am 01.Oktober 2010

Da Mono seine neugierige Nase in ausnahmslos alles steckt, kam Mr.Clark mit der Erzieherei kaum nach. In den ersten Tagen scheppert es mehrfach und kräftig, doch dann ordnete sich das Chaos ein wenig. Als wäre bei Mr.Clark ein Bit gekippt, durfte Mono sich dann so ziehmlich alles leisten, was ein Welpe sich zu leisten traut. Ständig hingen die kleinen, spitzen Milchzähne in Mr.Clarks Hals. Die Schwarznase tobte auf ihm herum, jagde ihn und sprang ihn an, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.

Anzeige
Anzeige

Denn Mono hatte sehr schnell spitz, dass Mr.Clark zwar lautstark warnte, aber nie ernsthaft böse wurde und so hatte der Kleine einen Persilschein fürs Chef-Bashing. In vielen Momenten wusste sich Mr.Clark nicht mehr zu helfen, so dass wir einschreiten mussten, um Mono zur Raison zu bringen.

Rüdenharmonie  - Mono und Mr.Clark im April 2013
Rüdenharmonie – Mono und Mr.Clark im April 2013

So unterschiedlich ihre Charaktere sind, so viel Luft lassen sie sich heute gegenseitig. Obwohl ich nach wie vor das Gefühl habe, dass Mono auf seine sehr spezielle, sanfte Art Mr.Clark nicht angemessen ernst nimmt.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

1 Comment

  1. Karla, wenn Du herkommst, dann wird es einen live-flashback für Dich geben. Vier Mini-Monos auf einem Haufen. Da werden sicherlich Erinnerungen wach 🙂

    liebe Grüße von Sandra, die sich endlich für die Welpen warmes Wetter wünscht

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.