Tag

Slider

Browsing

Es ist schwierig, einfach so ein paar Lieblingsfotos zusammenzuwürfeln, denn ich habe viele. Jeden Tag sind mir meine Whippets die beste Inspiration, die ich mir nur wünschen kann, denn ihre Persönlichkeiten sind einzigartig. Sie sind fröhlich, stur, verwegen, wild, sanft, verschlafen. Sie sind ernstzunehmende Jäger und zugleich anschmiegsame Freunde. Wie also kann ich jemandem, der diese Hunde nicht persönlich kennt, zeigen wie sie sind? Seitdem Mono bei uns ist, nennen wir ihn „The Body“. Seine…

Polo ist ein extrem schneller, sehr harter und durchaus gefährlicher Sport. Zwei mal vier Pferde, obenauf scheinbar schwerelose Reiter, Tempo, dass die Erde bebt. 2016 durfte ich das erste Mal ein Polo-Turnier fotografieren. Ich wollte das schon immer machen und freute mich sehr, dass der Rhein Polo Club Düsseldorf e.V mich so überaus freundlich empfangen hatte. Faszinierend schnell Ich wusste nichts von der Szene und kannte niemanden. Heute, nach drei Saisons am Polofeld, kann ich…

Seit nun fünf Jahren besuche ich regelmäßig die Sandbahn des Windhundrennvereins Westfalen-Ruhr. Sie ist hier bei mir um die Ecke, also immer gut für eine spontane fotografische Trainingsstunde. Denn Whippets und Greyhounds auf dem Rundkurs beim Rennen zu fotografieren, ist durchaus anspruchsvoll. Als führe die Formel 1 in einer Suppenschüssel. Die Hunde sind auf sehr engem Raum extrem schnell. Niemals kann ich voraussehen, in welcher Konstellation sie um eine Kurve kommen. Außer dem Startkasten und…

Ich mag Autos. Fast alles, was vier Räder hat, spricht irgendwie mit mir: AMG GT, Corvette, Le-Mans-Prototypen, historische Formelwagen – jeder einzelne von ihnen hat seine ganz eigene Ausstrahlung. Ich versuche immer, das Besondere in und an ihnen zu finden. Das Brummen im Magen Ein Rennwagen braucht eine Rennstrecke. Er kann im Stand ganz hübsch sein, aber das ist nicht seine Bestimmung. Er braucht irrsinniges Tempo, Kampfspuren und muss so viel Krach machen, dass man…

Kraft, Eleganz, Körperkontrolle, Anmut, Disziplin, Schweiß, Musik, Poesie. Wollte ich zum Ballett eine Assoziationskette spinnen, wäre sie schier endlos. Ich hatte das Glück 2017 das Ballett 3 BY EKMAN des schwedischen Choreographen Alexander Ekman fotografieren zu dürfen. Vor und hinter der Bühne. Ich durfte bei einer Probe zu „Vibrations“ dabei sein. 2018 kam Schwanensee in einer sehr klassischen Version. In dieser Galerie habe ich ein paar wenige Fotos zusammengestellt, die ich in den letzten zwei Jahren…

Leichtfüßig, immer auf der Hut, angriffslustig, gnadenlos, athletisch, tänzerisch, martialisch, emotional, stolz, eitel. Der „Löwe von Bonn“ ist Pflichtprogramm für die Florettfechter dieser Welt. Entsprechend hochkarätig war das Line-Up beim 46. Weltcup am letzten Sonntag. Und du meine Güte, was habe ich mit diesen Fotos gefochten. Tagelang saß ich vor ihnen, bis endlich der Groschen fiel. Manchmal sieht man eben vor lauter Farben das Sujet nicht mehr. Jedes Jahr trifft sich die Weltelite der Florettfechter…

Der Blick aus dem obersten Stockwerk der Phrix Papierfabrik ist atemberaubend. Die Luft ist klar und eiskalt. Unter mir fließt der Main. Direkt vor meinen Füßen klafft ein großes Loch im Boden, durch das ich bis nach unten auf einen leuchtend orangen Container sehen kann. Festhalten! Scherbenregen und morsche Stufen Die Hausmeisterin von Phrix bewegt sich mit der traumwandlerischen Sicherheit einer Gämse: Vorsicht, über diese Treppe nur auf der rechten Seite gehen. Dort bitte nicht, da stürzt die…