Tag

Canon EOS 5Ds R

Browsing

Neulich sagte jemand zu mir: Fotos in Schwarz-Weiß? Das sind meine schlafenden Hunde! Warum weckst du sie nicht, fragte ich. Ich traue mich nicht! Dabei ist die monochrome Welt viel ungefährlicher als man denken mag, wenn man ein paar kleine Regeln beherzigt. Wir sehen täglich großartige Fotos, die durch ihre Farbe leben. Landschaften, Tiere, Architektur, Reportage – rechnete ich sie in Schwarz-Weiß um, verlören viele ihren Zauber. Ebenso eindringlich sind aber auch viele schwarz-weiß Bilder,…

Polo ist nichts für Nasenbohrer. Das kann man wohl als gegeben stehen lassen. Polo ist hart, schnell und nicht selten dreckig. Hier wirft man nicht mit Wattebäuschchen, sondern vergisst hin und wieder seinen Gentlemanstatus und kriegt sich gepflegt in die Haare. Aus Spielern und Pferden presst dieser Sport gnadenlos den letzten Schweißtropfen heraus. Aber wer nicht schwitzt, bewegt sich auch nicht. Das gilt nahezu uneingeschränkt für jede Sportart. Wenn die Bilder endlich sprechen Ich gebe…

Über Jahre haben wir das kleine Hotel Le Bordeaux ignoriert. In der Gegend kannte man es schon immer als solides Mittelklassehaus, doch sein Biergarten wirkte nie einladend. In diesem Jahr hat das kleine Städtchen Lucon die Innenstadt förmlich umgegraben, Straßen umgelegt und neue kleine Plätze geschaffen. Zwanzig Jahre lang war diese Gegend unser zweites zu Hause, doch erst in diesem Sommer saßen wir das erste Mal an einem Tischchen vor dem Hotel Le Bordeaux. Moules-Frites…

Kammerjäger sind die Arnies des Alltags, die Terminatoren der unerwünschten Arten. Hasta la vista baby! Ich bin sicher, Monsieur Beaufour hat diesen Satzfetzen leise in sich hinein gedacht, als er unsere asiatischen Hornissen pfiiiet, pfiiiet anvisierte und sich zum Abschuss zurecht legte. Eine feindliche Übernahme Dabei mochte ich die emsig arbeitenden Kleinsthubschrauber irgendwie. Vorhersehbar und im steten Rhythmus verließen sie ihr Nest. Immer zu zweit und immer in einem irren Tempo. Kurz darauf kam das gleiche…

Was für ein dicker Bucker! So staunte neulich beim Polo ein Hobbyfotograf angesichts meines Testobjektives. Umgangssprachlich bezeichnet das Wort Bucker hier in meiner Region einen großen Diamanten oder andere wertvolle Edelsteine. Mir gefiel der Spitzname, denn das Canon EF 50mm 1:1,2L USM verdient ihn sich redlich. Mit aller Leichtigkeit Doch, redlich hört sich so bemüht an. Obwohl das Objektiv mit einem Filterdurchmesser von 72 mm tatsächlich ein zwar recht kurzes, aber dennoch dickes Ding ist,…

Kann ich fehlende Brennweite durch extrem hohe Auflösung ausgleichen? Macht es Sinn, den Sportboliden Canon EOS 1D X Mark II mit einer Megapixelbombe namens Canon EOS 5Ds R zu vergleichen? Viele werden spontan nein sagen. Ich tue es aber trotzdem. Denn es gibt durchaus Action geladenen Situationen, in denen beide gleichermaßen ihre Features perfekt ausspielen können und dabei die jeweils andere in den Schatten stellen. Den Schatten an sich habe ich sehr bewusst überleitend genutzt,…

Am 17.04 und am 23.04 haben die ersten Trainingsrunden auf der Sandbahn in Gelsenkirchen stattgefunden. Ich habe ein paar meiner Fotos dieser beiden Tage zusammengefasst. Natürlich waren weder Mono noch Danny dabei, aber ich bin gerne hin und wieder dort, um ein paar Experimente zu machen. Denn mein Vater lehrte mich, ein Konzept über seine Grenzen hinaus zu treiben. Er lehrte mich, eine Idee immer und immer wieder in Frage zu stellen und sie in jede erdenkliche…

Canon feiert den 30. Geburtstag seines EOS-Systems. Einen ganz besonders herzlichen Glückwunsch von mir, denn es gibt kaum eine Marke, mit der ich persönlich enger verbunden bin. Die EOS-Kameras haben mich dort hin gebracht, wo ich heute bin. Seit vielen Jahren sind sie meine täglichen Begleiter. Ich habe mit ihnen angefangen zu fotografieren, mit ihnen täglich geübt und experimentiert. Ich habe an und mit ihnen alles gelernt, was ich heute über fotografische Techniken weiß. Das setzt sehr präzise…

Obwohl ich sie täglich vor mir habe, bin ich immer wieder beeindruckt, mit welche enormer Eleganz Whippets faulenzen können. Mono kann das besonders gut. Als würde er geduldig für eine Malerei Model liegen. Oder ist es umgekehrt? Ich empfinde das, weil der Anblick so wunderbar ist? Im Grunde ist es egal. Ich schaue einfach gerne hin. Wikipedia definiert Eleganz wie folgt: Das Adjektiv elegant für ‚geschmackvoll, gewählt, modisch‘ wurde im 18. Jahrhundert vom französischen élégant ‚geschmackvoll‘ entlehnt. Mit dem Substantiv Elegant wurde um 1800 auch…

Die Canon EOS 5Ds kenne ich in und auswendig. Deshalb konzentriert sich mein Test der Canon EOS 5Ds R im Grunde auf das Detail, das die R von ihrer Schwester unterscheidet. (Für die Basics lest also bitte hier nach.) Die 50,6 Megapixel-Bombe hat einen Tiefpassaufhebungsfilter. „Was ist das jetzt wieder?“ haben mich schon ein paar Leute gefragt. Mir ging es neulich auf der Photokina genauso. Da entfleuchte mir nämlich auch ein Hä?. Doch die Sache ist viel simpler, als sie…