Tag

Canon 1DX Mark II

Browsing

Mit dem Last Of The Season Cup feiert der Rhein Polo Club Düsseldorf e.V. jährlich das letzte Turnier der Saison. Im Rahmen seiner 2018er Version am Wochenende ließ es der Club richtig krachen. Profis wie Mickey Duggan und Christobal Durrieu brachten Handycap +4 mit, die Veranstalter eine beschattete Lounge, weiße Zelte und eine wirklich tolle Atmosphäre. Drei Tage Polo-Party! Ich war am Sonntag zu den Finals da. Polo ist ein Kampfsport Polo ist ein Kampfsport.…

Workshops machen Spaß! Neue Leute, neuer Input. Was machen die anderen und wie machen sie das? Fotografische Horizonterweiterung hat schließlich bisher niemandem geschadet. Der Fotograf Sascha Hüttenhain gibt im Rahmen der Canon Academy viele Workshops zu unterschiedlichsten Themen. Am Samstag war die Ballettfotografie dran. Mein Ding! Locker und entspannt Fünf Teilnehmer sitzen an dem großen Tisch in Saschas Studio in Siegen. Große Fototaschen stapeln sich. Zwei Herren sind extra aus Luxemburg angereist. Ein anderer war…

Neulich sagte jemand zu mir: Fotos in Schwarz-Weiß? Das sind meine schlafenden Hunde! Warum weckst du sie nicht, fragte ich. Ich traue mich nicht! Dabei ist die monochrome Welt viel ungefährlicher als man denken mag, wenn man ein paar kleine Regeln beherzigt. Wir sehen täglich großartige Fotos, die durch ihre Farbe leben. Landschaften, Tiere, Architektur, Reportage – rechnete ich sie in Schwarz-Weiß um, verlören viele ihren Zauber. Ebenso eindringlich sind aber auch viele schwarz-weiß Bilder,…

Polo ist nichts für Nasenbohrer. Das kann man wohl als gegeben stehen lassen. Polo ist hart, schnell und nicht selten dreckig. Hier wirft man nicht mit Wattebäuschchen, sondern vergisst hin und wieder seinen Gentlemanstatus und kriegt sich gepflegt in die Haare. Aus Spielern und Pferden presst dieser Sport gnadenlos den letzten Schweißtropfen heraus. Aber wer nicht schwitzt, bewegt sich auch nicht. Das gilt nahezu uneingeschränkt für jede Sportart. Wenn die Bilder endlich sprechen Ich gebe…

Es ist schon fast Herbst. Die Sonne scheint lang nicht mehr so gnadenlos über den Point d’Arcay und ein kühler Wind bringt die lang ersehnte Frische. Während andere über Wolken und Temperaturen unter zwanzig Grad jammern, bin ich in meinem Element. Und die Hunde auch. Unsere Wohlfühltemperaturen decken sich perfekt. Das mag einerseits daran liegen, dass ich mich freue, wenn Mono und Danny nicht mehr hechelnd vor sich hin dümpeln, sondern richtig aufdrehen. Andererseits kann…

Das Pfingstwochenende ist bei Windhundrennverein Westfalen-Ruhr traditionell ein Großes. Samstags findet die in der Regel extrem gut besuchte CAC-Ausstellung statt, am Sonntag wird gerannt bzw. gecourst. Dieses Mal trugen insgesamt 191 Windhunde zum 125. Geburtstag des Verbandes das DWZRV Jubiläumssieger Rennen 2017 aus. Leider kein wet race! Es war wie immer viel los, doch zum Glück knubbelten sich dieses Mal nicht ganz so viele Fotografen an den Hecken zur Sandbahn. Ich konnte mir also ganz in Ruhe…

Am Donnerstag war beim WRV Westfalen-Ruhr mal wieder Training. Training für die Hunde und Training für mich. Diese Tage sind mir fast lieber als die Rennen, denn ich kann ganz ohne Druck experimentieren. Ich wollte ein paar Sachen ausprobieren, Grenzbereiche ausloten. Die ganz langen Belichtungszeiten (also 1/50 sek. – 1/30 sek.) sind mit einem schweren Objektiv kaum zu halten. Je leichter die Linse, desto besser. Deshalb habe die wuchtige 200mm 1:2,0er Festbrennweite zu Hause gelassen und das leichtere…

Selten war es mir so bewusst, wie neulich, als ich die Fotos aus dem Probensaal des Aalto-Balletts bearbeitete. Licht und Farben sind zwar wichtig, aber der Schnitt geht über alles. Er entscheidet über Bleiben oder Müll. Ich hatte keine blasse Ahnung, wie groß der Ballettsaal sein würde, als ich vor zwei Wochen in das Allerheiligste geladen wurde. Ich durfte im Trainingssaal des Aalto Ballett die Proben zu Vibrations fotografieren, das am 12.Mai (als ich gerade in Frankreich war)…