Fast täglich

Hitzefrei vorbei!

Anzeige

Endlich! Wie eine schwere Bleiplatte lag die Hitze auf der Stadt. An Bewegung war nicht zu denken. Mensch und Tier lagen dahingestreckt wie nasse Säcke. 15 Grad Temperaturabfall sind zwar nichts für den empfindlichen Kreislauf, aber eine Mobilitätsgarantie für Windeier, die über 5 Tage ihre Kräfte sparen konnten.

Es war heute morgen in der Tat so kühl, dass eine leichte Jacke nötig war. Soll recht sein. Die Temperaturen können gerne bis mindestens September 2014 so bleiben. Denn mit den Jungs war rein gar nichts anzufangen. Sie waren schlau genug, ihre körperlichen Aktivitäten auf ein Minimum einzuschränken.

Anzeige

Sie konnten sich gerade noch aufraffen, einen kleinen Spaziergang zum hiesigen Eiscafé zu machen. Doch unterwegs zogen sie alle Register. Mr.Clark – der tatsächlich heftig unter der Hitze litt – setzte seinen Wir-gehen-alle-‚drauf-Blick auf und schlich wie ein seit Tagen in der Wüste Darbender hintendrein. Mono ließ seinen Kopf so tief hängen, dass er mehrfach fast auf seine Zunge gelatsch wäre. Doch die Aussicht auf eine große Kugel Joghurt hielt sie auf ihren schwachen Beinchen. Bei Graziella gibt es nämlich zu dem Eis immer noch eine kleine Waffel obendrauf. Dafür kann man durchaus mal an seine körperlichen Grenzen gehen. So sah es ganz offenbar Mr.Clark, der – Leiden und Vorwurf inkarnierend –  das Eis gnädiger Weise annahm und dann seinen Protestmarsch zurück nach Hause antrat.

Nun ist die Normalität zurück, und es ist schön zu sehen, wie die Jungs aufleben. Eine Erfrischung wird nach wie vor gerne genommen, doch jetzt lässt es sich auch ohne eine Kugel Joghurt wieder gut flitzen. Sie sind nunmal die berühmten 18-Grad-Hunde. Bitte nicht viel mehr und bitte auch nicht viel weniger! Dann ist alles gut.

Anzeige

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.