Fast täglich

Feuerball – oder „Wir sind doch nicht alle draufgegangen!“

Anzeige

Feuerball ist wohl einer der schlechtesten James Bond Filme aller Zeiten. Diamantenfieber kann ihn noch unterbieten, aber der ist auch so trashig, dass er problemlos als Parodie durch geht. Trotzdem musste ich sofort an diesen Filmtitel denken, als ich das Foto von Mono in der aufgehenden Sonne sah.

Anzeige

Am Samstag Morgen so gegen 6:00 Uhr war die Luft erträglich und die Jungs noch ansatzweise aktiv. Doch das erste Mal in meinem Leben empfand ich die langsam am Horizont empor kriechende Sonne fast als Bedrohung. Der Wetterbericht hatte rund 40 Grad angekündigt. Ich hatte von den letzten heißen Tagen schon so den Kragen voll, dass ich mir einen noch heißeren beim besten Willen nicht vorstellen wollte. Mono und Danny hatten den ganzen Donnerstag und den ganzen Freitag schon in den Positionen „gestrandete Robbe“ im Weg herum gelegen.

Der Samstag wurde tatsächlich noch schlimmer. Doch jetzt haben wir ihn überstanden. Wir sind nicht alle draufgegangen, obwohl Danny mir die Möglichkeit tagelang versucht hat zu kommunizieren. Heute kamen die Gewitter und brachten ein wenig Abkühlung. Endlich!  Und natürlich kann man bzw. können zwei Whippets dann wieder von Null auf Hundert komplett hohl drehen.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.