Fast täglich

Ein Gruss aus der Alchemistenküche

Anzeige

Je absurder, desto besser. Ich kann an solchen Produkten einfach nicht vorbei. Alles was sich auf dem Niveau von Hundebier und Schockedrops ohne Schokolade bewegt, zieht mich magisch an. Jedes Mal frage ich mich, ob die Industrie mir eine Falle stellt, ob ich gar – ohne gefragt worden zu sein – Teil einer Studie zum Geisteszustand des durchschnittlichen Konsumenten bin.

Als ich Shake & Bake von GIMDOG entdeckte, schoss mir genau dieser Gedanke wieder durch den Kopf. Eine gesunde Paranoia hat schließlich noch niemandem geschadet. Das ist ein Test. Das können die nicht ernst meinen. Da Mr.Clark ein bekennender Muffin-Fan ist, entschloss ich mich spontan zu einem Selbstversuch.

Muffins für den Hund

Kleister mit Aroma

Für 3,99 Euro erwarb ich das Set zur Zubereitung der Muffins für den anspruchsvollen Hund. Inhaltsstoffe der Backmischung: Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Eier und Eierzeugnisse, Mineralstoffe. Das ist nicht gerade präzise, liest sich auch nicht besonders poetisch, klingt dafür aber sehr klebrig. Ist es auch, wenn man Wasser ‚drauf kippt. Theoretisch könnte man die Rohmasse prima als Tapetenkleister mit Vanillearoma verwenden. Dann spart man sich auch gleich das Raumdeo.

Der erste Geier
Die Geier kreisen schon.

Aus dem Backofen roch es dann tatsächlich so, als wären echte Muffins aus echten Zutaten darin. Mono und Mr.Clark zogen bald gierig ihre Kreise um die Küche. Und, wen wundert es, sie haben die Dinger tatsächlich gefressen. Das ist allerdings kein verlässlicher Indikator für Schmackhaftigkeit. Schließlich verschlingen sie einen verwesten Taubenkadaver und geforene Katzenkacke mit dem gleichen Appetit.

Anzeige
Anzeige

Hundemuffins
Gebackenes Eierzeugnis

Politische inkorrekt

Ab und zu nehmen die Jungs auch andere politisch zutiefst inkorrekte Nahrung zu sich. Ganz ohne wertvolle Zusätze oder ähnlich wichtige Bestandteile. Eine Spielart unserer Belohnungskekse kostet 2,99 Euro das Kilo. Bei dem Preis können in den Goodies nicht mehr als Nebenerzeugnisse von Nebenerzeugnissen drin sein. Wenn überhaupt.

Wer aber für ein Nebenerzeugnis mit Ei im Plastikbecher 3,99 Euro latzt, ist selber Schuld. 50 Cent pro Kleister-Muffin – da muss man schon ziehmlich umnebelt sein.

Mr.Clark frisst ein Kleistermuffin
Dieser Hund frisst auch Katzenkacke.
Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

5 Comments

  1. Erst Ufos und jetzt shake&bake.
    Ich glaube die Außerirdischen haben unbemerkt Versuche mit euch gemacht!

    • Das Zeug sieht zwar aus wie Astronautennahrung, hat aber mit extraterrestrischen Machenschaften wenig zu tun. Das ist ganz profaner, irdischer Blödsinn. 🙂

      Entspannte Grüße

      • Na dann bin ich ja beruhigt!
        Ich hatte schon überlegt, ob es an der Zeit wäre Dana Scully und Fox Mulder über euer Treiben zu informieren;-))))

  2. Ich glaube auch, das ist ein Test! So einen Schwachsinn habe ich ja in deutschen Regalen noch nie gesehen.
    Aber wenn die 1,4 Millionen Hundehalter (oder wie viele es auch immer sein mögen in Deutschland) genau so denken, „einmal kaufen und probieren“, ist die Rechnung für die Industrie wahrscheinlich schon aufgegangen.

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.