Fast täglich

Doctor Speed wünscht frohe Weihnachten

Anzeige

Das Weihnachtswetter lässt auf sich warten. Deshalb gibt es zwar noch keine Schneefoto, dafür aber beste Wünsche von der Redaktionsleitung. Letztere sitzt in einer Gedankenblase, die bis zum Rand angefüllt ist mit den Zutaten eines Vier-Gänge-Menüs, während weiter unten im Gebäude demonstrativ gefaulenzt wird.
Da aber weder Mr.Clark (Chef vom Dienst) noch Mono (Assistent) es sich leisten können, schon jetzt in Ferienlethargie zu verfallen, werden diverse Aufgaben zwangsweise zugeteilt.
Frohe Weihnachten
Mono wird zum Knacken der Wallnüsse für den Nachtisch abgestellt. Voher sollte allerdings noch diskutiert werden, ob ein aufstrebender Redaktionsassistent, der bei jeder sich bietenden Gelegenheit seinen Kopf ins Gästeklo hängt, für eine solche Aufgabe überhaupt geeignet ist. Mr.Clark wird wie immer die Oberaufsicht übernehmen – vom Sofa aus. Er weiß, dass die Verantwortung schwer wiegt und hat deshalb schon heute morgen um 6:00 Uhr ein wichtiges Gesicht aufgesetzt.
Guten Rutsch
Zwischen Rosmarinkartoffeln und Cranberrymuffin wünschen wir nun allen Lesern wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahre. Wir würden uns freuen, wenn ihr Doctor-Speed auch 2012 erhalten bleibt.
Das Team:
Karla Schwede, Redaktionsleitung
Mr.Clark aka Globerunners Alabaster Kid, Chef vom Dienst
Mono aka Conte del Aqua semper-crescendo, Assistent der Redaktion

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Comments

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.