Fast täglich

Das Feinste auf der Welt


Anzeige

Es gibt diese grauen, nieselregnerischen, total verkorksten Tage. An denen ist schon ein Haken dran, bevor es überhaupt dämmert. Doch dann ist da plötzlich ein ganz kurzer Moment, der die Stimmung merklich hebt und den Tag aus der Mülltonne rettet.
„Ach nee, sowas Feines gibt es kein zweites Mal!“ Ein alter Herr mit einer uralten Terrierhündin schaute Mono und Mr.Clark versonnen an. „Das ist lange, lange her! Bestimmt dreißig Jahre. Da hatte ich auch einen Whippet. Eine Hündin. 15 Jahre und vier Monate ist sie alt geworden. Dann war sie plötzlich tot. Mein Sohn hat sie damals mitgebracht. Ich weiß gar nicht mehr woher. Dann musste er auf Montage und sie blieb bei mir.“
Die kleine Terrierhündin stand ganz nah bei ihm. Mit der rechten Hand streichelte er Mr.Clarks Kopf und wischte sich mit seiner linken die Tränen aus den Augen. „Jetzt bin ich zu alt. Ich habe noch meine Daisy, aber ein Whippet … so etwas Feines findet man sonst nirgends auf der Welt. Vielleicht im nächsten Leben.“ Und dann lachte er laut, tätschelte nochmal Mono und ging langsam weiter. „So etwas Feines … passen sie gut auf die beiden auf! “
Das werde ich. Versprochen!

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Comments

  1. Hallo Karla, 
    ja, das geht unter die Haut. Hier in der Nachbarschaft wohnt eine alte Frau. Sie kann kaum laufen und sitzt viel am Fenster. Sie sprach mich an und sagte, dass sie jeden Tag an ihrem Fenster wartet bis sie mich mit den Hunden sieht. So etwas Schönes und Elegantes hätte sie in ihrem Leben selten gesehen. Sie sitzte dann so lange am Fenster, bis ich aus ihrem Blickfeld sei. Ich machte ihr jeden Tag eine Freude.
    Mensch, als sie mir das sagte, kamen mir fast die Tränen vor Rührung. Nun weiß ich sogar an welchem Fenster sie sitzt und ich winke ihr jeden Tag zu!
    viele liebe Grüße, Sandra

  2. Manchmal ist es leicht, Menschen eine echte Freude zu machen. Toll!
    Ich war auch sehr gerührt von der Geschichte dieses Mannes und ich bin sicher, dass er der Hündin bei ihm sehr, sehr gut ging.
    Entspannte Grüße

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.