Fast täglich

Auf Taillie genäht – Inspiration Windhund

Anzeige

Die Perfektion und Effizienz der Natur ist immer wieder aufs Neue die Vorlage für zukunftsweisende Gestaltungskonzepte. So viel Leistung wie möglich mit so wenig Aufwand wie nötig. Denn Energie haben wir ebenso wenig zu verschleudern wie Windhunde, deren perfekter Leichtbau erneut Pate für eine spektakuläre Studie stand.

Monos kraftvolle Lende
Monos hat eine lange, sehr kräftige Lendenpartie. An dieser von Brustkorb aus elegant zusammenfließenden Linie orientiert sich beim Opel Monza Concept der Übergang von den Seitenschwellern zu den hinteren Radhäusern. (gut auf dem Titelbild zu sehen)

Zum Auftakt der IAA feierte Opel gestern im Hilton Aiport Hotel in Frankfurt die Weltpremiere des Opel Monza Concept. Dieser wunderschöne, rein elektrisch getriebene Viersitzer wird zwar niemals in Serie gehen, doch seine Formensprache werden wir wohl zukünftig auf der Straße wiederfinden.

Anzeige
Opel Monza Concept
Opel Monza Concept – Das Team rund um den Designchef von GM Europe Mark Adams lies sich von auslaufenden Wellen und Windhundtaillien inspirieren.

Was für uns Windhundbesitzer selbstverständlich und täglich präsent ist, wird sich dann in einer schlanken Form aus Blech oder Carbon spiegeln. Und alle werden raunen: Was für eine Taillie!

Mehr von meinem kleinen Trip nach Frankfurt gibt es in unserem Auto-Blog 1300ccm.de.

Anzeige

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

6 Comments

  1. tststs, der Vergleich mit deinem Windei hinkt, denn wäre der Opel vom selben Format, dann wär es ein sportlicher Kombi, da Mono ja in der nationalen Sprinterriege ist. ;-)))

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.