Uncategorized

Was zu beweisen war …

Anzeige

Oft kann man so viel erzählen, wie man will. Man kann sich den Mund hundertfach fusselig quatschen, wer es nicht glauben will, der glaubt es einfach nicht. Mit einer Handbewegung wird dann das als Blödsinn abgetan, was die über Jahre fein säuberlich zurecht gelegten Argumente zu Feinstaub zerbröseln könnte.

Anzeige

Das Thema Daumenkralle hatten wir lange nicht. Ich hole es noch einmal hoch, weil ich gestern ein Foto machen konnte, das beweist, was ich immer als Begründung anführe: Daumenkrallen sind nützlich. Nach Sprints im Gelände kommen meine Hunde immer mit Dreck und Erde an den Daumenkrallen zurück. Bedeutet: Sie nutzen sie. Das Foto zeigt Mr.Clarks Daumenkrallen nach einem kurzen Spiel auf der Wiese. Im Vergleich zu anderen Gelegenheiten sind sie nicht besonders dreckig, aber immerhin sieht man, dass sie sich in die Erde gebohrt haben.

So, und jetzt sag mir nochmal einer, dass die Dinger überflüssig sind!

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

4 Comments

  1. Ich hatte niemals Zweifel an der Nützlichkeit. Man kann den Sinn nicht nur im freien Lauf gut beobachten (man sieht es ja auf manchen Fotos, wie die Hunde mit den Krallen arbeiten), sondern auch bei der Fütterung von größeren Fleischbrocken oder Knochen.

  2. Ich kann auch nur sagen, sie sind äußerst nützlich.
    Mein Whippet-Rüde hat keine Daumenkrallen (rechts ein verkümmerter Stummel ohne Nerv, links keine) und er hatte von Anfang an Probleme mit den Karpalgelenken.
    Seit Jahren können wir nun aber eine große Geschicklichkeit mit den Pfoten beobachten, er nutzt sie – ob der fehlenden Daumenkrallen – fast schon wie Hände.

    Liebe Grüße
    Constanze und Flet

  3. Ob Nützlich oder nicht, was dran ist bleibt dran.
    Und damit es auch beim coursing dranbleibt, tape ich die Whippen 😉

  4. Da die Daumenkrallen wirklich immer Dreck abbekommen, keine Dreckspritzer wohlgemerkt, berühren sie beim Laufen wohl auch den Boden und da sie angeboren sind…..
    Wenn ein Spieltier, Knochen beim Benagen festgehalten wird sind diese Krallen auch immer in Benutzung.
    Gruß Michael

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.