Schlagwort

USA

gefunden

National Geographic veröffentlichte Mitte Oktober einen sehr interessanten Artikel über die Geschichte und das nahende Ende der Greyhound-Rennen in Florida. Leider verschluckte ich mich beim Lesen immer wieder an dem Begriff Windhund. Wenn sich die Zehennägel hochkrempeln Greyhounds sind bekanntermaßen Windhunde. So wie Whippets, Afghanen, Barsois, Windspiele, Azawakhs, Salukis, Sloughis, Deerhounds und so weiter. In den USA liefen und laufen ausschließlich Greyhounds, die im englischen Original des Textes auch genau so bezeichnet werden. In der…

Am letzten Wochenende strömten zehntausende Menschen aus der ganzen Welt nach Birmingham zur ehrwürdigen Crufts. Sie lief, bis auf kleine Details, wie immer, als schütze die Tradition vor jedem Unbill. Der Empire State of Mind der Briten brach mal wieder voll durch. Uns kann keiner was! Noch nicht einmal so ein blödes Virus, das seit ein paar Wochen die Welt im wahrsten Sinne in Atem hält. Und wir verklemmten Deutschen verschieben eine popelige CACIB ?…

Bei der Westminster Kennel Club Show 2020 in New York erhielt die wunderschöne Whippet Hündin GCHG Ch Pinnacle Kentucky Bourbon am Sonntag das BOB, gewann am Montag die Hound Group und stand dann heute Nacht beim Best in Show hinter einem Pudel auf dem Reserve Treppchen. Doch schon eine Woche zuvor hatte sie den all time record der Wunderhündin Starline’s Chanel eingestellt, die bis dahin die am höchsten dekorierte Whippet Hündin ever in den USA…

Wo sind eigentlich die vielen Veteranen? In den letzten Jahren habe ich verdammt viele Ausstellungen besucht. Ich sah volle Jugendklassen, volle Offene Klassen, volle Championklassen. Aber in den Veteranenklassen trafen sich immer die gleichen zwei bis vier Hunde, die man je nach Richter rhythmisch durchtauschen konnte. Wo sind sie alle geblieben? Ich verstehe das nicht, denn die vielen Champions, die erfolgreichen Zuchthündinnen und Deckrüden werden doch alle irgendwann zu Veteranen. Warum sieht man sie so…