Fast täglich

Schwer genervt?

Anzeige

Fototerror? Von dem kriegen die Jungs sehr wenig mit. Denn in den seltensten Fällen lasse ich sie posieren, oder animiere sie, etwas zu tun. Ich spiele mit ihnen, oder gehe spazieren und schaue, was sie mir anbieten.

Anzeige

Natürlich lasse ich sie manchmal auf Baumstümpfe hüpfen oder kurz verharren, wenn an einer bestimmten Stelle das Licht besonders schön ist. Sie haben Spaß daran und verdienen sich gerne einen Keks. In unserem Wald erstreckt sich mittlerweile eine Art informeller Agility-Parcour, den sie ohne Aufforderung abturnen. Dabei mache ich je nach Licht mehr oder weniger Fotos, von denen natürlich nicht alle gelungen sind. Oft ist es genau nur diese eine Sekunde, die ich erwische, oder eben nicht. Davor und danach ist von absurd komisch bis komplett unscharf alles dabei. Schön liegt ganz nah an total bescheuert.  Natürlich wähle ich die meines Erachtens gelungensten Bilder aus. Andere verschwinden im Giftschrank oder gleich im Mülleimer.

Das nervt die Jungs absolut nicht. Aber mich nervt, dass manche Blogbetreiber immernoch nicht kapiert haben, dass sie selber Zeit und Arbeit investieren müssen, um ihre Seite am Laufen zu halten. Sogenannten Content schafft man hauptsächlich durch eigenes Engagement und nicht dadurch, dass man sich wie selbstverständlich bei Anderen bedient. Da hilft auch nicht die korrekte Nennung des Copyrights. Ich allein entscheide, wo meine Bilder veröffentlicht werden. Wer eines haben möchte, hat mich verdammt nochmal zu fragen. So und jetzt höre ich auf, sonst werde ich ausfallend.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

4 Comments

  1. Warum soll es nur anderswo Vollmeisen geben. Da hättest Du ja mal Bescheid sagen können 😉

  2. Ja genau! Bedient euch alle und wenn ich das nicht will, muss ich Bescheid sagen. Das ist so als würde mir jemand schreiben: „Wenn Sie auf diesen Brief nicht reagieren, haben sie eine Waschmaschine gekauft.“ Toll.
    Gerade eher unentspannte Grüße

  3. …und dann hier ein Titelbild ohne Signatur einstellen *feix*

    nicht aufregen – nur wundern. Vermutlich haben die Leute Angst, dass sie zahlen müssen, wenn sie fragen…

    • Petra, ich kenne ja zum Glück meine Bilder. 😉 Die meisten Urheberrechtsverstöße passieren nicht aus Böswilligkeit sondern aus Unwissenheit. Das ist auch in diesem Falle so. Die Tatsache, dass Fotos auf Facebook veröffentlicht werden, heißt für die meisten Menschen, dass sie von dem Moment an Allgemeingut sind. Falsch gedacht. Sind sie nämlich nicht. Das Recht an dem Bild/Text ist und bleibt beim Urheber. Erst wenn er Text oder Bild verkauft, oder die Rechte mit jemandem teilt oder an jemanden abtritt, sieht das anders aus. Das habe im Zusammenhang mit den genannte Fotos nie getan.
      Entspannte Grüße

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.