Fast täglich

Schön am Hals

Anzeige

Windhundhalsbänder sind wie Schuhe. Man kann nur ein Paar zur Zeit tragen, aber es ist gut, noch 49 andere parat zu haben. Jede Lebenslage erfordert schließlich ein besonderes, dem Anlass oder der Witterung angemessenes Modell.
Analog zum robusten Timberland- oder Blundstonestiefel ist das Allzweck-Lederhalsband für alle nassen, wilden und dreckigen Vergnügungen unverzichtbar. Kurz abgewischt und eingefettet, schon sieht es aus wie neu. Aber mit den dicken Boots trampelt man ja nicht den ganzen Tag durch die Gegend. Denn trotz eines Lebens mit zwei Whippets – das zugegebenermaßen eine gewisse textile Anpassung nötig macht – sollte die Eleganz nicht auf der Strecke bleiben. Die butterweichen Ledermokassins mögen manchem Pragmatiker dennoch überflüssig erscheinen, aber sie sind schön anzusehen. Das ist dem Ästheten an sich sehr wichtig. Womit sich der Kreis schließt, denn nur Menschen mit einem gewissen ästhetischen Empfinden umgeben sich mit Windhunden. Manche Halter können es zwar erstaunlich gut verstecken, aber irgendwo tief in ihrem Innern muss es schlummern.
Nicht ohne Grund gibt es unzählige kleine Manufakturen, die sich auf die Fertigung von exklusiven und außergewöhnlichen Windhundhalsbändern spezialisiert haben. Der edle Hund will schließlich ganz nach dem Gusto seines Besitzers geschmückt sein. Die Frage nach der Nützlichkeit bzw. Notwendigkeit stellt sich dabei ebenso wenig, wie beim Kauf des sechsten Paares Stiefel.
Im glitzernden Wald der Gebamsel-, Lack- und Strasshalsbänder findet sich aber zum Glück eine Anbieterin, die es versteht, mit einem traditionsreichen, legendären Material Schönheit und Alltagstauglichkeit unter einen Hut zu bekommen. Filz – warm, weich, extrem robust, handschmeichelnd. Unter dem Namen Unikatös näht Uschi Gumnitz wunderschöne, sehr hochwertige und gleichzeitig überaus nützliche Halsbänder für Windhunde jeder Größe.
Mono trägt neuerdings das Modell Fleur de Lys, als kleine Anspielung an die französische Herkunft seiner Mutter. Mr.Clarks schlichtes dunkelgraues Windhund pur ziert ein Kopf aus Sterlingsilber, der dem seinen verblüffend ähnlich ist. Beide Halsbänder sind mit Kettenzug, also sehr praktisch zum überströppen, pflegeleicht und einfach nur schön – findet Doctor-Speed.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Comments

  1. Hallo Karla,
    als Sanny mir erzählte das du dir für deine beiden schicken Jungs Halsbänder bei ihr geholt hast,
    war ich doch recht erstaunt, positiv überrascht.
    Mit dem untertrieben gezählten halben Dutzen Halsbändern von Sanny/Unikatoes, hatte ich mich
    eigentlich immer etwas am Rande gefühlt weil ihr doch sonst eher die einfachen Lederhalsbänder
    bevorzugt. Hast aber wirklich eine sehr gute Wahl getroffen.
    Beide Abzeichen habe ich für Isabelle an ihren andersfarbigen Halsbändern.
    Soll ich fürs nächste Treffen mal die Kollektion vorlegen?:)))
    Liebe Grüße
    Michael

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.