Uncategorized

Never change a winning team

Anzeige

Ich bin schwer beeindruckt. Nicht nur die Tennis-Asse haben bei 30 Grad auf dem Centre-Court in Wimbledon gezeigt, was echte Kondition ist. Im genau 609 Kilometer entfernten Gelsenkirchen zeigten am Sonntag einige Hunde, dass sie pustemäßig locker mithalten können. Die mediale Begleitung des Trainings war weit weg von weltumspannend, und Erdbeeren gab es auch nicht. Aber der Spaß, den Hunde wie Besitzer trotz der Hitze hatten, gehört einfach dokumentiert.

Ich gebe zu, dass ich mich nicht ganz uneigennützig am frühen Morgen auf den Weg gemacht habe. Denn nach dem Extreme Pro CompactFlash 60 MB/s  32 GB, hat mir SanDisk nun die 90 MB/s schnelle Speicherkarten-Schwester zum Testen zur Verfügung gestellt. Da meine 7D theoretisch bis zu 167 MB die Sekunde kann, wollte ich natürlich wissen, ob die 30 MB/s mehr wirklich spürbar sind. Und wo lässt sich das besser testen, als an der Rennbahn.

Training WRV Westfalen-Ruhr am 06.Juli 2013
Sehr selten zu sehen – Eine Cirneco dell Etna Hündin auf der Bahn.

Betrachte ich mir die kleine Serie der Afghanen im Matsch, muss ich feststellen, dass im Vergleich zu den 60 MB/s tatsächlich noch ein Schüppchen mehr ging. Beim Fotografieren selbst bin ich so konzentriert, dass ich solche Vorgänge nicht wahrnehme. Oder ich nehme diese Vorgänge deshalb nicht wahr, eben weil sie sich nicht bemerkbar machen. Und so soll es ja wohl sein.

Sehr negativ bemerkbar gemacht hat sich hingegen neulich das nagelneue Konkurrenzprodukt eines netten Kollegen. Nach einem langen Fototag gab es nämlich nur noch CF-Error von sich. Was für ein Albtraum. Ich hatte fast Tränen in den Augen. Wenn ich daran denken, wie sehr mein Herz an einigen Fotos hängt – ich wäre wohl mit einen hysterischen Heulkrampf zusammengebrochen.

Anzeige

Bahntraining beim WRV Westfalen-Ruhr am 06.Juli 2013
Culann’s Ollily und Jasmeenah vom Badenermoor

Deshalb muss ich hier eine ganz offizielle Lanze brechen: In den vielen Jahren, in denen wir sowohl im Motorsport, als auch im Kreise der Windhunde unsere Kameras im wahrsten Sinne des Wortes heiß laufen lassen, hat noch nie eine unserer SanDisk-Karten ihren Geist aufgegeben. Ich bin also aus gutem Grund, neben meinem Parfum, meinen Poloshirts und meinem Nudelhersteller auch in Sachen CompactFlash-Karten ziehmlich festgefahren.

Anzeige

Bitte respektiert das Copyright. Wenn ihr Interesse an einem der Bilder habt, schickt mir bitte eine kurze Nachricht.

Die SanDisk Extreme CompactFlash Card wurde mir von SanDisc für einen ausführlichen Test zur Verfügung gestellt. Sie ist im Foto-Fachhandel oder zum Beispiel auch bei Amazon erhältlich.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

4 Comments

  1. Die andere gestromte Whippet Hündin, die mit Oilily läuft müsste Verwandschaft von meinen beiden sein. Ich tippe auf Jasmeenah vom Badenermoor.

  2. Wow, die Fotos von den Matsche-Afghanen sind der Hammer!
    Mit der Menge Sand, die sie nach Hause bringen, kann man bestimmt am Ende der Saison einen Sandkasten füllen….bin ich froh, Whippets zu haben!

    lG Sandra

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.