Fast täglich

Netzfundstück – Flott gespart

Anzeige

Käme es hart auf hart, gäben wir für unsere Hunde das letzte Hemd. Das wissen wir alle und wir würden wohl auch nicht lange fackeln. Doch ich kenne kaum jemanden, der seinem Geld böse ist. Gerade nach einem Sommerurlaub, der mal wieder teurer geworden ist, als erwartet, bin ich zumindest froh um jeden Cent, den ich nicht unnötig aus dem Fenster katapultieren muss. Coursingtraining, die Reisen zu Ausstellungen, Tierarztrechnungen, der eine Ball da, die Tüte Schweineohren dort – das läppert sich. Insbesondere die Halter mehrerer Hunde werden davon eine fröhliches Lied singen können.

Kleinvieh macht hierbei bekanntermaßen mehr Mist, als man im Allgemeinen denkt. Nicht zuletzt deshalb bin ich bei einem meiner üblichen Netzrundgänge in der Sparwelt.de hängen geblieben.

Anzeige

Mr.Clark

Das Portal bietet nämlich unter anderem Rabattgutscheine von zooplus im Wert von 5 bis zu glatten 70 Prozent an. Je nach spezifischer Mangellage im heimischen Hundeschrank, kann sich die flotte Einlösung dieser Gutscheine richtig lohnen. Insbesondere für Neukunden, aber auch bei Sammelbestellungen, oder Einkäufen ab unterschiedlichen Mindestbestellwerten gibt es ordentlich Prozente. Sie können also ganz nach aktuellem Bedarf bei zooplus genutzt werden.

Die so eingesparten Kröten reichen dann locker für ein schickes Halsband oder das nächste Meldegeld. Ich nenne das eine geschickte Reinvestition, die zwar nicht zwingend nötig ist, aber deutlich mehr Spaß macht, als einfach nur einen Sack Futter zu kaufen.

Anzeige

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.