Fast täglich

Gestern war ein guter Tag

Anzeige

Zwei wildfremde Männer poltern ins Haus, lassen ein großes, schweres Paket in den Flur fallen, rudern mit den Armen und gehen wieder. Währenddessen liegen Mono und Danny auf ihrem großen Lieblingskissen und kauen an ihrer Rinderkopfhaut. Kein Gerenne, kein Gebelle. Nur Ruhe. Sie haben die beiden kaum beachtet.

Die Männer waren fast beleidigt. Der ein reckte seinen Kopf und sagte: „Schöne Hunde!“ Ja, das sind sie und so entspannt. Das liebe ich an ihnen. Diese kleine Szene lies mein Grinsen auftauen, das mir noch am Morgen eingefroren war. Zwei Whippets im Halbdunklen an ihren Leinen. Haustür auf der anderen Straßenseite auf. Schäferhund ohne Leine ‚raus. Schäferhund rennt bellend und fletschend auf die Straße. Nachbar bringt Golf noch so eben zum Stehen. Frauchen brüllt Schäferlein zurück. Frauchen ruft: Ist doch alles gut! Ja klar, alles gut. Der Nachbar glotzte kalkbleich aus seinem Golf und ich sah mich schon mit zwei blutenden Fellbündeln auf dem Weg zu Tierarzt. Und das an einem Tag, an dem die oben erwähnten Männer mit dem großen Paket kommen sollten.

Mono

Sie haben Post

Zurück zu Hause konnte ich mich dann zum Glück über eine kleine Email richtig freuen. Lächelnd erzählte sie mir nämlich, dass nun die Canon 7D Mark II im Anflug ist. Sehr schön. Auf diesen Test bin ich gespannt. Die nächste Mail kam aus den Niederlanden und teilte mir mit, dass ich mich nur mit dem angehängten Dokument als Pressvertreter ausweisen muss, um am kommenden Sonntag uneingeschränkten Zugang zu allen Bereichen der Amsterdam Winnershow 2014 zu haben. Da mir die Tiefen meines iMacs noch nicht in Gänze vertraut sind, dachte ich erst, ich sei zu doof, den Anhang zu finden. Aber da war kein Anhang.

Anzeige

Ein Knick im deutsch-niederländischen Draht

In den letzten Tagen hatte ich schon mehrfach versucht jemanden von der Pressestelle an den Draht zu bekommen, da ich zwar vor rund zwei Wochen das accreditation form ausgefüllt hatte, aber nie eine Antwort bekommen hatte. Ich rief also nochmal an und hatte zu meiner Überraschung tatsächlich einen Menschen am Telefon. Ich schilderte mein Problem und man versprach mir höflich die sofortige Lösung desselben. Tatsächlich kam eine Minute später der Pressepass. Mit ihm kam allerdings noch vieles mehr, was ich eigentlich gar nicht haben dürfte. Also noch ein kleines Grinsen neben dem ohnehin vorfreudigen. Denn die Winnershow wird größer als üblich.

Anzeige

Wahnwitzige 50 Whippets wird Routinier Gerard Jipping zu richten haben. Das ist viel für niederländische Verhältnisse, aber die Kombination macht wohl die hohe Meldezahl. Denn am Abend zuvor findet die Eukanuba Worldchallenge 2014 statt. Die ist gleich mehrere Nummern größer als die Winnershow und zieht naturgemäß Aussteller aus der ganzen Welt an. Es wird also auch am Sonntag noch illustres Windhundvolk anwesend sein. Mein Bericht folgt dann am Montag.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

2 Comments

  1. Liebe Karla,

    ganz viel Freude und gute Motive wünsche ich dir fürs Wochenende.
    Wir machen uns morgen auch auf die Reise, um unseren Whippetwelpen abzuholen!

    Greetings & Whippet Love
    Ines

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.