Fast täglich

Die Inspiration lauert überall

Anzeige

Sie gehören untrennbar zusammen – schnelle Autos und schöne Frauen. Die Gestalter der Plakate der größten Oldtimer Messe der Welt haben dieses Prinzip über die letzten Jahre immer beherzigt. Zum 25. Jubiläum der Techno Classica gesellen sich erstmalig zwei weiße Greyhounds zu einer feengleichen Dame und einem der schönsten Autos der Welt: Dem Talbot Lago Goutte d’Eau von Figoni et Falaschi.

Nun bilde ich mir ein, dass die SIHA sich von Mono und Mr.Clark hat inspirieren lassen. Natürlich kann ich auf einem furchtbar morschen Holzweg wandeln, doch noch im letzten November erlebte ich eine Szene, die meine Vermutung nicht ganz so absurd erscheinen lässt.

Techno Classica 2013
Veranstaltungsplakat TECHNO CLASSICA ESSEN 2013
in Zusammenarbeit mit SIHA und Alfredo del la Maria.
copyright: SIHA

Im hoch über dem Baldeneysee gelegenen Jagdhaus Schellenberg luden die Organisatoren der Motorshow zur Pressekonferenz. Anwesend waren ebenfalls die Köpfe der Techno Classica, da sie den Classic & Prestige Salon vorstellten, der im Rahmen der Motorshow stattfindet.

Ich kenne die traumhafte Lage des Restaurants, verband also die Pflicht mit dem Spaß und nahm Mono und Mr.Clark mit. Nachdem ich meine Infos und ein paar Fotos zusammen hatte, holte ich sie aus dem Auto, um mit ihnen einen ausgiebigen Spaziergang zu machen.

Anzeige
Anzeige

Der vor dem Schloss präsentierte Allard K2 V8 von 1952 faszinierte mich aber so sehr, dass ich mit den Jungs im Schlepptau doch noch schnell ein paar Fotos machte. Die Herren, die die Pressekonferenz gegeben hatten, standen mittlerweile draußen und ergingen sich in Fachsimpeleien. „Mann, die Hunde passen aber toll zu dem Auto! Schön sind die!“ Nach dem üblichen Smalltalk über Windhunde und ihre Ausstrahlung machte ich mich dann endlich zu unserem Waldspaziergang auf.

Haben sich die Herrscher über das kostbare Blech tatsächlich von meinen beiden verrückten Whippets inspirieren lassen, dann freue ich mich sehr darüber. Wenn nicht, dann ist es auch nicht schlimm.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

1 Comment

  1. Hallo Karla,

    dieses Plakat für die Techno Classica ist ja schon ein Kunstwerk für sich,
    nicht zu den vergleichen mit den recht nüchtern gehaltenen sonstigen.
    In einer haushaltsüblichen Größe vielleicht auch was für Liebhaber um
    es sich zu Hause aufzuhängen.
    Würde vielleicht neben das gerahmte Plakat anlässlich einer Ausstellunge von
    Lucian Freude passen, Mädchen mit Whippet.
    Irgendwoher muss der Künstler ja seine Inspiration bekommen haben,
    warum also nicht durch eine interessierte Besucherin und ihre Hunde?
    Auf der Ausstellung im vergangenen Jahr stand unser Morris Minor Traveller
    und eine Woche später stand er in unserer Garage.
    Dieses Jahr haben wir die Messe leider verpasst, dafür werden wir gleich zu
    einem Welpenbesuch aufbrechen.
    LG
    Michael

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.