Fast täglich

Die geschundene Kreatur

Anzeige

„Sie Tierquäler! Geben Sie ihrem Hund mal was zu Fressen!“ Und wieder naht ein echter Kenner, der natürlich nur das Beste will. Doch wer will schon das Beste von einem ungehobelten Proll, dessen Jack-Russel-Terrier so fett ist, dass er kaum laufen kann. Hier hilft nur der Nuhr:“ Keine Ahnung? Einfach mal die Klappe halten!“
Nur leider tun das die Wenigsten. Ungefragt reißen selbsternannte  Experten allzu gern das Wort an sich um der Welt zu erklären, was sie falsch macht. Denn ständig umgeben von vollkommen unterforderten, feist gefressenen Vierbeinern, verlieren die Menschen ihr Augenmaß. Alle sind fett, also ist fett richtig.
Mopsige Oma: „Jaaaah, du bist ein ganz Feiner. Ach die armen Hunde aus Spanien! Sie peppeln den jetzt wieder auf, gell.“ 
(Natürlich kann man nicht erwarten, dass sich jeder mit Windhunden auskennt. Die einzelnen Rassen zu unterscheiden, ist für Nicht-Windhundbesitzer nicht ganz einfach. Galgos kommen aus Spanien, Whippets stammen aus Großbritannien.)

Whippet-Quäler:“Der ist nicht aus Spanien, sondern von einem deutschen Züchter. Und der wird auch nicht gepeppelt, sondern muss seinen Winterspeck abtrainieren.“
(Der Whippet ist ein recht trocken bemuskelter Hund. Er hat weder ein dickes Fell, das ihn warm hält, noch eine Speckschicht. Da er aber seine Körpertemperatur dauerhaft versucht auf etwa 39 Grad zu halten, verbraucht er im Winter deutlich mehr Energie als im Sommer. Er frisst also mehr, ohne dabei wesentlich zuzunehmen. Ein kleines bisschen mehr auf den Rippen hilft ihm dann ganz gut durch einen strengen Winter. Das Mehr sollte allerdings bald wieder runter vom Hund, denn seine Gelenke würden unter dauerhaftem Übergewicht leiden.)
Mopsige Oma (sehr laut):“Man sollte sie anzeigen! Das ist doch ein Fall für den Tierschutz!“
(Es ist immer peinlich, wenn Leute lautstark über Dinge schwadronieren, von denen sie keine Ahnung haben. Anstatt mal nachzufragen, reden sie sich um Kopf und Kragen und zeigen ein erstaunliches Maß an Beratungsresistenz.)
Whippet-Quäler:“Wenn Sie sich partout lächerlich machen wollen, dann tun Sie das. Ich gebe Ihnen meine Karte und schreibe am besten noch Whippet-Quäler drauf. Dann können Sie mich besser einordnen.“
(Zum kollektiven Windhund-Quälen gibt einen wunderbaren Thread bei den Windhundfreunden.)

Mopsige Oma (wieder sehr laut): „Ich hole die Polizei!“
Whippet-Quäler (etwas genervt):“Tun Sie das! Möchten Sie mein Telefon benutzen?“
Stille
(Die Hoffnung stirbt zuletzt. Könnte es sein, dass unter den violett-grauen Betonlocken gerade ein Gedankengang in Schwung kommt?)
Mopsige Oma (mit drohendem Zeigefinger):“Sie haben Glück, ich muss jetzt los. Aber ich behalte Sie im Auge!“
(Nein, doch nicht. Beton also nicht nur auf, sondern auch im Kopf. Es ist zum Mäusemelken!)

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

7 Comments

  1. 🙂 so ist es wohl…. das wahre Leben!!!
    Ich bin ja auch ein Whippenquäler 😉
    Nette Story, hab herzlich gelacht!!!!
    Tine & die auch fast verhungerte Whippe

  2. 🙂 so ist es wohl…. das wahre Leben!!!
    Ich bin ja auch ein Whippenquäler 😉
    Nette Story, hab herzlich gelacht!!!!
    Tine & die auch fast verhungerte Whippe

  3. 🙂 so ist es wohl…. das wahre Leben!!!
    Ich bin ja auch ein Whippenquäler 😉
    Nette Story, hab herzlich gelacht!!!!
    Tine & die auch fast verhungerte Whippe

  4. [b]Whippetquäler der Welt vereinigt euch![/b] Nee, ist doch wahr, deine Whippe ist ja noch verhungerter als meine. Weniger Auslauf und mehr Smacks zu Frühstück; dann sieht sie bald so aus, wie sich die Ömchen das wünschen.
    Entspannte Grüße
    Doctor Speed

  5. Svenja & Fellnasen Reply

    Wie oft habe ich diese Situation, mittlerweile kann ich nur noch schmunzeln.

  6. Bettina Bügel Reply

    Köstlich. Ich bin hier per Zufall gelandet, denn mein Pinscher-Mix aus Bulgarien entpuppt sich doch als Whippet-Mix, was ich aufgrund meiner Windhundunkenntnis nicht erkannt habe.
    Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich einen Windhund würde mögen können, aber es ist so. Immer mehr stielt Elli sich in mein Herz. Es ist sooo wunderbar ihr beim Flitzen über die Felder zuzuschauen.
    Danke für die wunderbaren Texte!

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.