Uncategorized

Danny gewinnt das „Jugend Best in Show“ in Münster

Anzeige

Unter dem Richter Manfred Langer erhielt Danny, Enjoy The Silence of Little Goblin, gestern im Rahmen der CAC-Ausstellung in Münster zuerst das Jugend-CAC als mit Abstand Jüngster in seiner Klasse. Dann später im Stechen konnte er sich gegen seine hübsche Halbschwester Delirious Naughty but Nice durchsetzen und erhielt das Jugend-BOB. Im Ehrenring gab ihm Manfred Langer auch noch das Jungend Best in Show.

Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Energie so ein junger Hüpfer nach einem langen Tag noch aufbringen kann. 8:00 Uhr ab und los ins Auto. Viele Hunde, viel Getümmel. Dann die Konzentration im Ring. Das ist anstrengend. Ein Nickerchen geht auch nicht, weil man ja nicht schlaftrunken ins Stechen gehen darf. Dann ein kleiner Spaziergang. Wieder viele Hunde und Getümmel. Und warten. Als gestern in Münster etwa um 17.00 Uhr der Ehrenring vorbereitet wurde, war Danny schon 11 Stunden auf den Beinen. Er war stehend k.o. Aber im Ehrenring hat er – wie schon im letzten Sommer – noch einmal voll aufgedreht. Feiner Danny! Das ist ein schönes nachträgliches Geburtstagsgeschenk.

Anzeige

Herzlichen Glückwunsch an Angela Namyst für das Jugend CAC und natürlich an Steven Esposti, der mit seinem einzigartigen Saywer das BOB erhielt.

Der Wetterbericht war mehr als mies. Ich hatte am Samstag Morgen also beschlossen, die große Kamera zu Hause zu lassen. Ich konnte ja nicht ahnen, dass wir über den Tag dann doch einigermaßen trocken bleiben würden. Morgen werde ich also noch ein offizielles Pokalangeberfoto machen.

Anzeige

Anzeige

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.