Fast täglich

Blendax Blue – Das Chaos ist unser

Anzeige

Ich hatte ihn schon verlustig gemeldet. Dabei passe ich auf ihn auf, wie auf den heilgen Gral. Der Zahnball war unauffindbar. Weg, verschwunden! In blanker Verzweifelung suchte ich unsere Tobewiese ab, die Autos, meine Taschen und Jacken. Ich war mir sicher, dass ich ihn nirgendwo verloren hatte. Kein fremder Hund hatte ihn geklaut, keine Wiese ihn verschluckt. Tagelang hielt ich nach dem leuchtend blauen Kleinod die Augen auf. Nichts!

Anzeige

Als ich dann heute morgen den Hundeschrank öffnete und das Futter nebst Waage herausfischte, fiel mir der Ball vor die Füße. Ein Hundespielzeug im Hundeschrank? Darauf wäre ich nicht gekommen. Hundespielzeuge pflegen bei uns herumzufliegen. Auf Regalen, in Taschen, im Kofferraum, aber sie sind nie, niemals nicht im Hundeschrank.

Blendax Blue
Blendax Blue – Chaos ist Monos zweiter Vorname

Mir dämmerte es dunkel, dass ich den Ball ein einziges Mal an einem sicheren und vor allem logischen Ort deponieren wollte, um, wenn ich ihn dann wieder bräuchte, eben keine halbe Stunde mit Wühlen vertendeln zu müssen. Dieser kleine, ordentliche Gedanke hatte sich jedoch ebenso schnell wieder verflüchtigt, wie üblicherweise das Futter aus Mr.Clarks Napf. Meine blindes Vetrauens in unser geordnetes Chaos hätte diesen Gedanken wohl für immer verdrängt, also musste der Zufall her, um mir zu sagen, dass ich das mit dem ordentlich Wegräumen in Zukunft besser lassen sollte.

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

2 Comments

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.