Uncategorized

Zur Abwechselung …

Anzeige

… mal ganz ruhig. Denn die Kilometer, die wir in den letzten zwei Monaten ‚runtergerissen haben, können wir kaum noch zählen. Touren, die unter 150 Kilometer bleiben, kommen schon gar nicht mehr auf die Liste.

Zolder, Assen, Nürburgring, Hockenheim, Donaueschingen, Köln hier, Köln da, die Kartrennen und Ausstellungen in mehr oder weniger weitem Umkreis – unsere landwirtschaftlichen Nutzfahrtzeuge fressen brav und willig Kilometer. Mittlerweile wird schon gar nicht mehr darüber nachgedacht, ob ein Wochenende Platz für entspanntes Gammeln lässt.

Anzeige

Doch das Saisonende naht, sowohl auf der Rennstrecke, als auch im Ausstellungsring. Einerseits ist das schade, denn mit der Saison geht auch der Sommer. Andererseits wird es eine Wohltat sein, die Wochenenden nicht mehr generalstabsmäßig durchplanen zu müssen. Vielleicht bleibt dann tatsächlich Zeit, einfach zu Hause zu bleiben. Vielleicht werde ich es dann sogar schaffen, den Ausstellungskrempel aus dem Auto zu räumen. Der fährt nämlich seit April immer mit. Egal wohin es geht, zur Not und für alle Fälle hätte ich ein Zelt, einen Klappstuhl, Gummistiefel, einen Hammer, einen Erdhaken und einen tonnenschweren Drahtkennel dabei.

Die Luft ist ‚raus. Zumindest aus dem Jahr 2012. Langsam aber sicher stellt sich eine gewisse Ausstellungs- und auch Fotomüdigkeit ein. Der Herbst kann also kommen. Aber wenn wir uns dann nach einem langen Winter den Frühling herbeisehnen, dann kommt auch die kribbelnde Vorfreude auf die hecktischen, aktiongeladenen Wochenenden wieder. Ganz bestimmt.

Anzeige

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.