Fast täglich

Wir bitten um ihr Verständnis

Anzeige

Ich kann es nicht mehr sehen. Grün, Grün, Grün. Wiese, Gras, Bäume, Blümchen so weit das Auge reicht und bis es tränt. Grün in jeder nur erdenklichen Schattierung, in Nuancen, die sich selbst Loriot nicht besser hätte ausdenken können. Ich bin es leid, über, satt. Deshalb habe ich kurzfristig die Farbe abgedreht.

Mono

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

3 Comments

  1. Das ist nun mal der hoffentlich beginnende Sommer!:)))
    Schwarzweiß Aufnahmen sind aber immer was besonderes gerade bei Portraits,
    also lass dich nicht bremsen.:))
    LG
    Michael

  2. Ich liiiiiieeeebe das knackige Grün und kann mich gar nicht dran statt sehen. Tschüss Tristesse für hoffentlich ein paar Wochen!
    Aber ich weiß, dass auch Du das Grün magst- solange es nicht höher als bis zum Knöchel gewachsen ist…richtig 😉 ???

  3. Ja klar, aber immer? Huäh! Ich habe mir die Bilder der letzten Tage angeguckt und fiel spontan in eine heftige Grünkrise. Meine Augen konnten sich dann aber am Asphaltgrau der Kart-Fotos vom Wochenende erholen.

    Entspannte Grüße

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.