Fast täglich

Summ, summ, summ …

Anzeige

… Bienchen summ herum! Doch bitte nicht um den Hund, der bis heute noch nicht verstanden hat, dass nicht alle Brummviecher so nett sind, wie die kleine Maja. Mr.Clark musste schon mehrfach spüren, wie nachdrücklich sie Rache nehmen können.

Nur leider lernt er nicht dazu. Denn er macht sich einen Sport daraus, Bienen und Fliegen zu jagen. Mit gefährlich klackenden Kiefern springt er ihnen hinterher. Da hilf auch kein scharfes Nein. Einen Stachel haben wir ihm schon aus dem Nasenschwamm gezogen und mehrere aus dem Lefzen. Jedes Mal schwillt er an wie ein Preisboxer, doch das scheint es ihm wert zu sein.

Zwischen Bienen und Wespen unterscheidet er allerdings überraschend fein. Bienen werden erbarmungslos gejagt, Wespen hingegen panisch gemieden. Ihre Anwesenheit quittiert er mit einem hysterischen Blick und Ganzkörperzittern. Warum, weiß kein Mensch.

Anzeige

Schnapp!

Monos Intuition in Bezug auf bewaffnete Insektenvölker ist in dieser Hinsicht deutlich besser ausgeprägt. Er ignoriert sie einfach oder schaut sie sich vorsichtig von Weitem an.

Anzeige

Warum will dieser Hund  einfach nicht kapieren, dass die Bienenjagd böse ausgehen kann? Whippets sind doch sonst nicht doof. An jeden Hund, der ihm schon mal an die Wäsche wollte, kann er sich erinnern. Neulich noch bekam er angesichts eines kleinen Mischlings, der ihn im Winter 2008 angefallen hatte, einen Tobsuchtsanfall. Warum merkt er sich dann nicht, dass ein Bienenstich lästiges Gefummel an seiner Schnauze zur Folge hat und dazu noch heftig weh tut?

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

3 Comments

  1. Karla, die Fotos sind der Hammer, wenn ich das mal so sagen darf!
    Das Gebiss-Geklacker kenne ich doch von meiner alten Lady. Sie macht
    Bienen und Wespen „platt“ und ist noch NIE gestochen worden. Wie macht
    sie das bloß?
    Ich habe ein Foto von Miro mit „dicker Lippe“- aber er sieht so entstellt aus,
    dass ich es nicht veröffentlichen möchte. Armer Junge. Also Vorsicht!

  2. Ja, die dicken Lippen kennen wir. Den Wespenstachel mussten wir sogar beim Doc ‚rausholen lassen. Aber ein Lerneffekt ist bisher hier nicht eingetreten.
    Entspannte Grüße

  3. also wirklich , die Fotos sind der Hammer ! ! Miro hat auch nichts daraus gelernt , er schnappt weiterhin
    nach ihnen ! Ein Whippet von früher , Yanouk , er hatte das auch völlig im Griff , er wurde nur einmal
    gestochen , dann nie mehr . Er griff sie mit den vorder Zähnen und kaputt waren sie !

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.