Fast täglich

Skeleton Dog für G-Star Raw

Anzeige

Werbung will nur eines: Aufmerksamkeit. G-Star hat sie im Sack, denn die neue Kampagne der niederländischen Denim-Marke macht nicht nur in der Windhundszene kräftig die Runde. Ob nun negativ oder positiv kommentiert, kann den Machern erst einmal egal sein. Hauptsache man spricht darüber.

Die amsterdamer Agentur Glassworks zeichnet verantwortlich für den – wie ich finde – großartig animierten Spot. Mit dem Makroobjektiv folgt er dem Weg von der rohen Baumwolle zum fertigen, ja, Jeansjäckchen. Mir fehlt gerade die passende Bezeichnung für das Kleidungstück, das zum Abschluss des Produktionsprozesses an einem Windhundskelett das Bild verlässt.

VW und Absolut Wodka haben zuvor schon auf die enorme Faszination der Windhunde gesetzt. Nun folgt G-Star und schafft ein makaber-stylisches Accessiore. Skeleton Dog ist das Maskottchen zur Kollektion 2013. So richtig warm werde ich mit dem windigen Knochengerüst nicht, aber schlimm finde ich es auch nicht wirklich. Dass der potenzielle Greyhound/Galgo/ Whippet irgendetwas aus Jeans an seinem klapprigen Restkörper tragen muss, versteht sich innerhalb der Kampagne von selbst. Ich sehe den animierten Kerl schon tausendfach geklont an Rückspiegeln, Schlüsselbuden, Rucksäcken hängen. Und dann höre ich sie reden: Ich sag doch immer, Windhunde sind mir einfach zu dünn!

Anzeige

edit: Ich habe immer noch nicht den Bug gefunden, der mir regelmäßig die eingebundenen Videos killt. Aber ich arbeite ‚dran.

Anzeige

Titelfoto: courtesy G-Star Raw

Anzeige
[amazonhinweis]

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

2 Comments

  1. Der clip ist ganz nett,die Klamotten von G-Star auch, aber die Music ist nicht mein Geschmack;-)

  2. Ich will den Mantel für meinen Windhund haben !!!!! AHHHHH!!!! wo gibts den?

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.