Fast täglich

Heißer Atem – Die WM-Revanche 2018


Anzeige

Vier kleine Grad zeigte das Thermometer am Sonntag Morgen, als ich aus dem Auto stieg. Rauhreif knisterte unter meinen Boots. Die Sonne stand noch sehr tief über dem Gelände des Windhundrennvereins Westfalen-Ruhr, doch die Spannung war schon zu spüren. Warmlaufen für die WM-Revanche 2018!

Streitrösser aus fernen Galaxien

Wie immer empfing mich gleißendes Gegenlicht in der Treckerkurve, also die Kurve vor dem 480- Meter-Startkasten. Der Sand war nass und ich froh, an ein kleines Sitzkissen gedacht zu haben. Ich wusste, was mich erwartet: Aus rasenden Silhouetten stößt der heiße Atem. In der Sonne materialisiert er sich zu Wolken aus Millionen glitzernder Tropfen. Zahnreihen zeichnen zackige Muster. Maulkorb bewehrte Wesen fliegen vorbei wie Streitrösser aus einer fernen Galaxie.

Please respect the copyright. Do not copy or download my photos! If you are interested, contact me!

Fette Meldezahlen

Ich freue mich für die Veranstalter, dass die Meldezahlen in diesem Jahr erfreulich hoch waren. Soweit ich das nachlesen konnte, waren 207 Hunde gemeldet, davon 40 Greyhounds und 104 Whippets. Für die über hundert angesetzten Läufe war zudem das Wetter am Sonntag mal wieder perfekt. Jedes Jahr ist das Wetter perfekt. Wie macht ihr das eigentlich? Ginge es nach mir, könntet ihr des Lichtes wegen gerne noch eine Stunde eher anfangen, denn der Sonnenstand ist ab 11:00 Uhr im Grunde unbrauchbar. Frühestens ab etwa 16:00 Uhr wird es wieder spannend. Aber ihr könnt ja nichts dafür, dass sich die Erde dreht.

Erleuchtend

Trotz dieses natürlich unauflösbaren Lichtdilemmas war der Tag für mich besonders fruchtbar. Ich war in Begleitung eines Fotografiestudenten der Folkwanghochschule. Für ihn war alles neu: Windhunde, Rennen, das enorme Tempo. Und für mich galt es, meine Gedanken zu sortieren und mir klar zu werden, wie ich mir meine Fotos vorstelle und wie ich meine Pläne umsetzten will. Als wir über die Fotografie an sich vor uns hin diskutierten, macht es in meinem Kopf klick: Keine Kompromisse mehr. Vielen Dank für das Brainstorming.

Die WM-Revanche 2018 beim Windhundrennverein Westfalen-Ruhr
Muskeln im Vorbeiflug.

Ein kleiner Vorschlag

Meinen aller herzlichsten Glückwunsch an alle Gewinner und vielen Dank an das Orga-Team. Das ging ja wieder wie geschmiert. Nur eines noch: Die Siegerehrungen zwischen die einzelnen Finalläufe zu legen, ist in meinen Augen keine gute Idee. Erstens zieht sich alles enorm in die Länge, zweitens können die wenigsten Beteiligten an ihnen teilnehmen. Denn sowohl die Bahnbeobachter, als auch die Boxencrews und alle Teilnehmer, die Hunde in den Finalläufen starten müssen, können nicht dabei sein. Sie sind zwangsläufig auf dem Gelände unterwegs. Ich fände es schön, wenn ihr zum Abschluss eines großen Tages eine ganz große Siegerehrung feiern würdet, der restlos alle beiwohnen können.

Ich habe ein paar meiner Fotos von WM-Revanche 2018 in einer weiteren Galerie zusammengefasst. Und zwar so, wie ich sie am liebsten mag.

Please respect the copyright. Do not copy or download my photos! If you are interested, contact me!

Freie Autorin mit einem starken Hang zur Fotografie

1 Comment

  1. Hallo Karla,
    habe mir gerade in Ruhe die Fotos angeschaut; ganz große Klasse, was hier zu sehen ist. Satte Farben, bestechende Klarheit, knackscharf in der Unschärfe. Großes Kompliment. Zu den Muskeln: ja, die sind schon beeindruckend ;). Bin ein wenig aus der Übung: sind das Mitzieher? Ansonsten immer wieder schön zu sehen, wie sich die drei Jungs machen. Und schön zu sehen, dass sich Hudson so gut in das Rudel eingefügt hat.
    Viele liebe Grüße, Snezana

Write A Comment

Rechtlicher Hinweis

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen. Zudem löschen wir Links, die mit dem Kommentar übermittelt werden, wenn wir diese SEO-Agenturen zuordnen.