Fast täglich

Wenn Polo Ponys duschen gehen

Anzeige:

Oft plane ich etwas, tue aber dann spontan genau das Gegenteil. Wie am letzten Wochenende, als ich schon auf dem Weg zum Auto war. Das Clubturnier des Rhein Polo Club Düsseldorf war beendet, die Chuckas gespielt und die Sieger gekürt. Ich hatte von der Hitze einen weichen Keks und schlurfte gemächlich zum Parkplatz.

Im Vorbeigehen konnte ich noch so eben einen Blick in das Boxengelände erhaschen, wo die Grooms den Ponys ihre verdiente Dusche gönnten. Ich änderte sofort wie ferngesteuert meine Richtung und blieb. Wie hätte ich dieses Licht ignorieren können?

In diesen Minuten an diesem Ort passte ausnahmslos alles zusammen: Das Licht, die Motive und das Equipment. (Wie bemerkte neulich der liebe Kevin Pecks so treffend: „Die Combo Canon 1D X Mark II und dem Canon EF 300mm 1:2,8L IS II USM ist einfach genial!“) In vier Wochen wird die Sonne zu dieser Tageszeit ganz sicher schon viel tiefer stehen und hinter der dunklen Hecke verschwunden sein. Ich freue mich schon auf das nächste Match, aber genau dieses Licht wird es mit viel Glück wohl erst in einem Jahr wieder geben.

4 Kommentare

  1. Ich liebe diese Kombi aus Motiv, Licht und Wasser! Meistens fehlt ja eine der Komponenten. Moment gerettet!
    Klasse, richtig Klasse!
    LG Wolfhart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.